Brückenbaustellen
Die Eisenbahnbrücke ist wieder in der Stadt

Der 13-jährige Marco hat für ein Schulprojekt die 2016  abgerissene Eisenbahnbrücke nachgebaut.
3Bilder
  • Der 13-jährige Marco hat für ein Schulprojekt die 2016 abgerissene Eisenbahnbrücke nachgebaut.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Die nächste Etappe bei der Neuen Donaubrücke hat begonnen. Der zweite Flusspfeiler wird errichtet.

LINZ. Die gute, alte Eisenbahnbrücke steht wieder. Vier Meter lang ist sie geworden, sie besteht aus Papier und Styropor und sieht dem Original aus dem Jahr 1900 verblüffend ähnlich. Brückenbaumeister Marco (13) aus der Freien Waldorfschule Linz hat sich die Pläne der alten Brücke von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) besorgt und die Donauquerung im Rahmen eines Schulprojekts nachgebaut.

Markante Bauphase erreicht

Das Projekt Neue Linzer Donaubrücke hat indes "eine weitere markante Bauphase erreicht", sagt Vizebürgermeister Markus Hein. 40 Meter vom Linzer Ufer entfernt hat die Errichtung des zweiten Flusspfeilers begonnen. 66 stählerne Spundwandelemente werden dazu mit einem Rammgerät von einem Schiff aus bis zu vier Meter tief in die Sohle der Donau getrieben. Der dadurch entstehende Spundwandkasten wird später mit etwa 2.500 Kubikmetern Schotter und einer Hochdruck-Bodenvermörtelung aufgefüllt.

Autor:

Andreas Baumgartner aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.