Donaulände vom Schmutz befreit

2Bilder

Frei nach dem Motto "Weg mit dem Dreck!" versammelten sich rund 80 freiwillige Helfer zum gemeinsamen Müllsammeln an der Urfahraner Donaulände. Insgesamt 29 Säcke voller Abfall beseitigten die Mitarbeiter im Rahmen des "Projekt 2020" von Hofer. Als Belohnung gab es nicht nur Essen und Trinken, sondern das Sammeln wurde den Mitarbeitern zusätzlich als Arbeitszeit angerechnet. "Die Aktion ist eine tolle Gelegenheit, zusammen mit Kollegen etwas Gutes zu tun und dabei auch Spaß zu haben", sagt Filialmitarbeiterin Birgit Felhofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen