Neueröffnung
Ein Würstelstandl der besonderen Art als Wegweiser zum JKU-Campus

Als Wegweiser und "digitale Litfaßsäule" begrüßt der "Obelisk" die Besucher an der Straßenbahnhaltestelle bei der Johannes Kepler Universität.
3Bilder
  • Als Wegweiser und "digitale Litfaßsäule" begrüßt der "Obelisk" die Besucher an der Straßenbahnhaltestelle bei der Johannes Kepler Universität.
  • Foto: JKU
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Erreicht man das Campus-Geländer der Johannes Kepler Universität in Zukunft per Straßenbahn erwartet den Besucher beim Aussteigen ein futuristisch anmutendes Gebäude. Erst beim zweiten Hinsehen erkennt man, dass sich im neuen "Obelisk" ganz gut bei einem Paar feiner Würstl eine Pause einlegen lässt.

LINZ. Rechtzeitig zum Start des Ars Electronica Festivals eröffnete am Freitag, 11. September auch ein neuer Kiosk an der Endhaltestelle der Straßenbahn. Das ursprüngliche Würstelstandl wurde vom Linzer Architekturbüro rieplriepl in einen strahlenden "Obelisken" verwandelt. Mit Projektionen bespielt, dient er ab sofort als "digitale Litfaßsäule" und Wegweiser auf den JKU-Campus. „sound:frame. Immersive Art” ist für diese verantwortlich.

Wirt Jürgen Lonsing von der Dornacher Stub'n bereitet ab sofort feine Wurst-Spezialitäten im neuen Würstlstand beim JKU-Campus zu.
  • Wirt Jürgen Lonsing von der Dornacher Stub'n bereitet ab sofort feine Wurst-Spezialitäten im neuen Würstlstand beim JKU-Campus zu.
  • Foto: BRS/Gschwandtner
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Dornacher Stub'n Wirt als Pächter

Betrieben wird der "Obelisk" vom Linzer Gastronomen Jürgen Lonsing. Als Inhaber des Urfahraner Traditionswirtshaus Dornacher Stub'n konnte mit ihm ein lokaler Wirt als Pächter gefunden werden. Das Angebot des Würstlstandls reicht von klassischer Käsekrainer bis hin zu vegetarischen Varianten mit Produkten von "Hermann fleischlos" aus dem Mühlviertel. Geöffnet ist der "Obelisk" bereits ab 7 Uhr morgens.

JKU-Rektor Meinhard Lukas (re.) steht bekennender Wurstliebhaber zur Eröffnung kurz selbst am Grill des neueröffneten "Obelisk".
  • JKU-Rektor Meinhard Lukas (re.) steht bekennender Wurstliebhaber zur Eröffnung kurz selbst am Grill des neueröffneten "Obelisk".
  • Foto: JKU
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen