Corona-Maßnahmen
Erhöhte Infektionszahlen sorgen für erneute Absagen im Kulturbereich

Bis auf weiteres wieder leere Ränge im Musiktheater und in den Kammerspielen. Alle Veranstaltungen wurden aufgrund steigender Corona-Fallzahlen abgesagt.
  • Bis auf weiteres wieder leere Ränge im Musiktheater und in den Kammerspielen. Alle Veranstaltungen wurden aufgrund steigender Corona-Fallzahlen abgesagt.
  • Foto: Landestheater Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Linz haben einige Kultureinrichtungen ihre gerade eben wiederaufgenommenen Aktivitäten abgesagt. Betroffen ist das Landestheater Linz, der Höhenrausch am OK-Deck, die Führungen im Ars Electronica Center und das Konzert der Musikschule Linz. Das Brucknerhaus-Programm läuft jedoch unter den vorgegebenen Sicherheitsauflagen weiter.

LINZ. Wie das Landestheater mitteilt, sind ab sofort alle Veranstaltungen bis zum Spielzeitende am 5. Juli abgesagt. Betroffen sind alle Aufführungen im Musiktheater und in den Kammerspielen. Die Veranstaltungen im Brucknerhaus Linz im Juli und im August werden unter Einhaltung der bendesgesetzlichen Vorgaben stattfinden. 

"Gesellschaftliches Leben darf nicht zum Erliegen kommen"

„Veranstaltungen sind Teil der gesellschaftlichen Normalität und diese darf keinesfalls erneut zum Erliegen kommen. Ich spreche mich daher klar dagegen aus, die Brucknerhaus-Veranstaltungen, für die ein ausgeklügeltes Abstands-Konzept vorliegt, abzusagen. Infektions-Cluster hingegen müssen wir als Stadt Linz mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen, so wie es auch im aktuellen Fall geschieht“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Höhenrausch-Start verschoben 

Der geplante Start des heurigen Höhenrauschs „Auf ins Wolkenkuckucksheim“ Dach des OÖ Kulturquartier ist verschoben, genauso wie der Start des Führungsbetriebs im Ars Electronica Center.
Auch das Open-Air-Konzert der Musikschule Linz, dass am 3. Juli stattgefunden hätte, wurde heute kurzfristig abgesagt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen