Internetbetrug
Fünfstellige Summe bei unseriösem Online-Broker angelegt

Nach mehreren Transaktionen und falschen Versprechungen stellte sich heraus, dass der Broker in betrügerischer Absicht agierte.
  • Nach mehreren Transaktionen und falschen Versprechungen stellte sich heraus, dass der Broker in betrügerischer Absicht agierte.
  • Foto: thanatip/Fotolia
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten tätigte eine 41-Jährige Zahlungen im fünfstelligen Bereich an einen Online-Broker. Nun stellte sich heraus, dass dieser in betrügerischer Absicht agierte.

LINZ. Eine 41-jährige russische Staatsbürgerin aus Linz tätigte im Zeitraum vom 10. Juli 2020 bis zum 8. September 2020 Zahlungen im fünfstelligen Bereich an den EverFx International Broker (https://int.everfx.com).

Broker agierte in betrügerischer Absicht

Dabei ging sie davon aus, dass es sich um einen regulierten und seriösen Anbieter handelte. Nach mehreren Transaktionen und falschen Versprechungen stellte sich heraus, dass der Broker in betrügerischer Absicht agierte. Die Ermittlungen laufen derzeit noch.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen