Tage der offenen Tür 2018/2019
Gerangel um Wunschschulen in Linz

Eltern sollten überlegen, worauf sie Wert legen, und die Erwartungen mit den Angeboten der Schulen vergleichen.
3Bilder
  • Eltern sollten überlegen, worauf sie Wert legen, und die Erwartungen mit den Angeboten der Schulen vergleichen.
  • Foto: contrastwerkstatt/Fotolia
  • hochgeladen von Nina Meißl

LINZ. Sobald das Wort "Schulwahl" erklingt, schnellt die Herzfrequenz vieler Eltern in die Höhe. Vor allem in den Ballungsräumen spiele sich bei den Zehnjährigen ein "brutaler Selektionskampf" um Plätze in den besten Schulen ab. So formuliert es Johann Rothböck, Professor für Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Pädagogischen Hochschule OÖ (PH OÖ). Da es in Linz keine klassischen Schulsprengel mehr gibt, beginnt die Suche schon im Kindergarten. Eltern wollen ihren Nachwuchs von "belasteten Standorten" fernhalten und setzen das oft mit einem hohen Anteil an Migrantenkindern gleich. Das verschärft den Konkurrenzkampf um die Plätze in jenen Linzer Schulen, die einen guten Ruf genießen.

Bereits Achtjährige spüren Druck

Ingrid Dangl, Direktorin der NMS 22 Ernst Koref Schule, erkennt eine Tendenz, dass sich Eltern früher mit den Schulen ihrer Wahl beschäftigen. Bei ihr informieren sich immer wieder auch bereits Eltern mit Kindern in der dritten Klasse Volksschule. "In Gymnasien werden zum Teil die Zeugnisse aus der dritten Schulstufe verlangt", sagt Rothböck. Dass sich die Bildungszukunft bereits mit acht Jahren entscheide, kritisiert der Bildungsexperte als „furchtbaren Zustand“. Dennoch sei die Entwicklung, dass sich Eltern immer früher und auch genauer über mögliche Bildungswege erkundigen, auch positiv zu sehen: Rothböck empfiehlt, sich die Homepages von Wunschschulen genau anzuschauen – "vor allem im Hinblick darauf, welche pädagogischen Konzepte es gibt. Es lohnt sich nachzufragen. Auch wenn die Informationen nicht auf der Schul-Homepage auffindbar sind, liegen diese in irgendeiner Art und Weise in schriftlicher Form vor.“#+Von November bis Jänner öffnen viele Linzer Bildungsrichtungen ihre Pforten und stellen sich im Rahmen von Informationsabenden oder Tagen der offenen Tür vor. „Eltern und Schüler wollen nicht die Katze im Sack bekommen. Beim Tag der offenen Tür bieten wir erste Einblicke“, sagt Wolfgang Rupprecht, Direktor der HAK/HAS Rudigierstraße. Der Nachwuchs sollte unbedingt mitkommen, denn schließlich muss sich das Kind künftig in der Schule wohlfühlen.

Schnupperangebote nutzen

Noch wichtiger als der Tag der offenen Tür, bei dem sich alle Schulen von ihrer Schokoladenseite zeigen, sind daher Schnuppertage. „Die Schüler melden sich für einen Schnupperunterricht bei uns an und sammeln erste Erfahrungen." Dabei begleiten Schüler aus einer höheren Schulstufe zwei oder drei mögliche Interessenten, die sich dann auch den Unterricht in mehreren Klassen ansehen können. Rothböck empfiehlt Eltern beim Schulbesuch neben dem Austausch mit Lehrern, auch das Gespräch mit Schülern zu suchen. „Die reden oft viel freier von der Leber weg.“ Auch beim Nachfragen bei Eltern von jenen Jugendlichen, die bereits an der Schule sind, ergibt sich oft ein klareres Bild, statt eines "Blitzlichts" am Tag der offenen Tür.

"Die Frage nach der richtigen Schule beginnt heutzutage in vielen Familien oft sehr früh, meist schon in der zweiten Schulstufe. Das kann viel Stress erzeugen. Schon früh wird die Erwartungshaltung aufgebaut, dass ein Kind unbedingt ins Gymnasium gehen müsse, weil dort die Chancen am größten seien. Dramatisch wird es bei denen, die von der Leistung her an der Kippe sind. Noch schlimmer ist es bei jenen, die überfordert sind. Da brechen oft Welten zusammen", Johann Rothböck, Professor für Schul- und Unterrichtsentwicklung an der Pädagogischen Hochschule OÖ (PH OÖ)

"Eltern sollten sich informieren, welche Kooperationen es zwischen dem Kindergarten und Volksschulen gibt, um verschiedene Bildungseinrichtungen vorher kennenzulernen. Ein Kind sollte nicht ins kalte Wasser geworfen werden, sondern darf und muss wissen, was es später in der Schule erwartet", Thomas Wahlmüller, Professor für Elementarpädagogik an der PH OÖ.

Alle Termine in Linz
Neue Mittelschulen

NMS 3: 15.1.2018 (10 bis 12.30 Uhr)
NMS 5: 17.1 2019 (8:00 – 11:45)
NMS 10: 6.2.2019, ab 8 Uhr
NMS 12: 26.11.2018 (14 bis 17 Uhr)
NMS 14 Spallerhof: 17. und 18.12.2018
NMS 15 Leonardo Da Vinci Schule: 29. und 30.11. 2018
NSM 17 Rennerschule: 1.2.2019
NMS 18: 10. und 11.1.2019
NMS 22: 18.1.2019, 10 bis 14 Uhr
NMS 23:  12.12.2018, ab 08:30 Uhr und 13.12.2018, ab 12 Uhr
NMS 26: 16.11.2018 von 10-14 Uhr. 
NMS 27: 10.1.2019. 
SportNMS Kleinmünchen: 30.11.2018, zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr
NMS Brucknerschule Linz – Franziskanerinnen: Tag der offenen Tür: 30.11.2018, 14 - 17 Uhr
NMS Kreuzschwestern: 21.11.2018 von 14:00 - 17:00 Uhr

Gymnasium
Kollegium Aloisianum:
Tag der offenen Tür : Fr., 9. Nov. 2018, 14.00 - 18.00 Uhr – Infoabend für Eltern: Mo., 12. November 2018, 19.00 Uhr
AHS solarCity: 23.11.2018, Tag der offenen Tür, 8 bis 13 Uhr
BRG Landwiedstraße: Tag der offenen Tür am 16.11.2018
Adalbert Stifter Gymnasium: Tag der offenen Tür, Freitag 16. 11. 2018, 11.00 - 15.30 Uhr
Bischöfliches Gymnasium Petrinum: Infoabend: Mo., 7. Jänner 2019, 19:00 Uhr Tag der offenen Tür: Fr., 23. November 2018, 11:00 - 16:00 Uhr
Europagymnasium Auhof: 16.11., Infoabend für Eltern und Schüler der 4. Klasse ab 17.30 Uhr
BRG Landwiedstraße: 16.11.2018, ab 13 Uhr
Gymnasium und Realgymnasium des Schulvereins der Kreuzschwestern: Informationsnachmittag, 22.11.2018, von 14 bis 17 Uhr
Akademisches Gymnasium: 16.1.2019, Tag der offenen Tür von 14 bis 17 Uhr
Khevenhüller Gymnasium: Tag der offenen Tür: Fr., 23.11. 2018, 14:30 - 17:00 Uhr
Bundesgymnasium und Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium Körnerstraße: 29.11.2018, Infoabend ab 19 Uhr, Tag der offenen Tür am 30.11.2018 von 9.30 bis 13 Uhr,
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Peuerbachstraße: Tag der offenen Tür, 7.12.2018, ab 14 Uhr, Informationsabend am 10.1.2019, ab 17 Uhr für Eltern,
BRG Fadingerstraße: 30.11.2018, 15 bis 18 Uhr;
Bischöfliches Gymnasium Petrinum: 7.1.2019, ab 19 Uhr, Tage der offenen Tür, 23. November 2018, 11 bis 16 Uhr.
BG/BRG Ramsauerstraße: 9.1.2019, ab 19 Uhr (Infoabend für VS-Eltern), Tag der offenen Tür am 11.1.2019, von 9 bis 14 Uhr
BRG Hamerlingstraße: 10.1.2019, ab 19 Uhr (Infoabend für VS-Eltern), Tag der offenen Tür am 11.1.2019, von 13 bis 16.30 Uhr
BORG Honauerstraße: 20.11.2018, Infoabend ab 18.30 Uhr; Tag der offenen Tür am 23.11. von 9 bis 14 Uhr

Berufsbildende Höhere Schulen
HTL1 Bau und Design: Freitag, 
16.11.2018 von 13 - 17 Uhr und Samstag, 17.11..2018 von 9 bis 13 Uhr..
LITEC - Linzer Technikum: Freitag, 11. Jänner 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr und Samstag, 12. Jänner 2019 von 9:00 bis 13:00 Uhr 
Tag der Projekte am 16. Mai 2019 von 14:30 bis 18:30 Uhr
HTL Leonding: Abend der offenen Tür, 24.1.2019, 17 bis 20 Uhr, Tag der offenen Tür, 25.1.2019, 11 bis 17 Uhr
HLW Kreuzschwestern: 20.11.2018 Infoabend (Tag der offenen Tür) 17:30 Uhr
HBLA für Mode, Produktmanagement und Präsentation: 18.1.2019 von 14 bis 17 Uhr
HBLA für künstlerische Gestaltung: 18.1.2019, Nachmittag der offenen Atelies und Werkstätten, Anmeldung zu Schnupperterminen unter hbla-kunst.eduhi.at/index.php?id=272.
HAK und HAS Rudigierstraße: 23.11.2018, von 10 bis 15 Uhr
HAK und HAS Linz-Auhof: 21.11.2018, 19 Uhr Elterninformationsabend; Schnuppertage am Montag, 17.12.2018, Mittwoch, 16.1.2019, Freitag, 15.2.2019
HLW Linz-Auhof: 23.11.2018, von 14 bis 17 Uhr
HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg: Informationsabend am 28.11.2018, 10 bis 16.30 Uhr sowie am 17.1.2019 von 13 bis 16:30 Uhr.
HBLA Landwiedstraße: 18.1.2019, von 14 bis 17 Uhr
Fachschulen für wirtschaftliche Berufe der Schwestern Oblatinnen des hl. Franz v. Sales: Tag der offenen Tür am 30. 11. 2018 von 13:00 – 16:30 Uhr 
Bundes-Bildungsanstalt für Elementarpädagogik: Informationsabend am 15.11.2018, Tag der offenen Tür am 30.11.2018, 13:30 – 16:30 Uhr
Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Kreuzschwestern: 7.12. Informationsnachmittag: 14 – 17 Uhr

Polytechnische Schule

PTSU Urfahr: 29.01.19, Tag der offenen Tür

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen