„Immer der Nase nach“ heißt’s beim Sinnesrausch

Aus 15.000 Duftstreifen mit dem Parfum „L’Heure bleue“ besteht diese Installation.
  • Aus 15.000 Duftstreifen mit dem Parfum „L’Heure bleue“ besteht diese Installation.
  • Foto: Griffith/Sax
  • hochgeladen von Nina Meißl

Ein Rausch für alle Sinne erwartet die Besucher ab 14. Juni. Das OÖ. Kulturquartier lädt mit dem „Sinnesrausch“ zu einer interaktiven Ausstellung, die Besucher in die Welt verschiedenster Sinneseindrücke entführt.

35 nationale und internationale Künstler machen das Sehen, Spüren, Hören und Riechen auf einem Rundweg über den Dächern von Linz auf ganz neue Weise erlebbar: Mit zwei „Smeller“-Duftorgeln etwa fordert der oberösterreichische Künstler Wolfgang Georgsdorf die Nasen des Publikums: Sie können Tausende von Gerüchen produzieren und Duft-Abfolgen in ganzen Kompositionen speichern und abspielen.

Weitere Highlights sind ein Parfüm-Dachboden oder ein Nacht-Regenbogen. Der Sinnesrausch hat täglich außer Montag von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

Infos im Internet unter
www.ooekulturquartier.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen