Joan Baez am 5. Juli 2015 am Linzer Domplatz

25Bilder

Stimmungsvoller Abend mit Joan Baez am Linzer Domplatz.

Anfang der 60er-Jahre stand sie an der Spitze der Folkbewegung. Das von ihr intonierte „We Shall Overcome“ wurde zur Hymne der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung, in deren erster Reihe sie neben Martin Luther King marschierte. Sie förderte den noch unbekannten Bob Dylan, mit dem Baez auch privat ein Paar wurde, engagierte sich gegen den Vietnamkrieg und trat 1969 beim Woodstock-Festival auf.

Joan Baez hat nichts an ihrer Faszination verloren. Mit ihrer Gitarre und ohne Bühnenshow nahm die 74-Jährige in legerer Sommerkleidung das ältere Publikum mit auf eine Zeitreise in die eigene Jugend.
Für Linz hat sie mit „Liebe beginnen“ ein Lied von Konstantin Wecker einstudiert.
Die Fans und Besucher des ausverkauften Konzertes an diesem warmen Sommerabend waren begeistert.

Wo: Domplatz, Herrenstr., 4020 Linz auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Aumayr aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.