Stadt Linz
Kekse backen für den guten Zweck

v. l.: Christian Wolfsteiner, Küchenchef des Seniorenzentrums Spallerhof und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit frisch gebackenen Keksen. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Spallerhof.
2Bilder
  • v. l.: Christian Wolfsteiner, Küchenchef des Seniorenzentrums Spallerhof und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit frisch gebackenen Keksen. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Spallerhof.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Carina Köck

Bewohner des Seniorenzentrums Spallerhof haben bereits zum dritten Mal Weihnachtskekse gebacken, die an die Obdachloseneinrichtung des Sozialvereins B37 gespendet werden.

LINZ. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Obdachloseneinrichtung des Sozialvereins B37 freuen sich über die weihnachtliche Keksspende aus dem Seniorenzentrum Spallerhof.

Von Vanillekipferl bis zu Mürbteigkeksen

Bereits zum dritten Mal wurden im städtischen Seniorenzentrum Spallerhof Weihnachtskekse gebacken, die an den Sozialverein B37 gespendet werden. Gemeinsam mit Christian Wolfsteiner, Küchenchef des Seniorenzentrums Spallerhof, wurden so 30 Kilo Vanillekipferl, Linzer Augen, Mürbteigkekserl mit Schokoüberzug sowie weitere Sorten erzeugt. Gemeinsam mit Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing wurden die süßen Köstlichkeiten am 2. Dezember verziert und verpackt.

Geschenk in der Adventszeit

"Ich danke den Bewohnern, die mit viel Engagement und Liebe die Kekse für die Obdachlosen gebacken haben. Ich bin sicher, die Bewohnerinnen und Bewohner des B37 freuen sich über dieses Geschenk in der Adventszeit", so Hörzing.

Freiwillige Spenden immer willkommen

In den kommenden Tagen werden die Kekse in den Einrichtungen des B37 verteilt. Freiwillige Keks- und Lebensmittelspenden sind dort stets willkommen. Eifrige Weihnachtskeks-Bäcker können gerne einen Teil ihrer süßen Köstlichkeiten am Schalter des Wohnheims Bethlehemstraße 37 abgeben. Auch länger haltbare Lebensmittel werden immer benötigt.

v. l.: Christian Wolfsteiner, Küchenchef des Seniorenzentrums Spallerhof und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit frisch gebackenen Keksen. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit den Bewohnern des Seniorenzentrums Spallerhof.
v. l.: Karin Hörzing und eine Bewohnerin des Seniorenzentrums Spallerhof. Etwa 30 Kilo Kekse werden demnächst an den Sozialverein B37 gespendet.
Autor:

Carina Köck aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.