Linz
Kinderzimmer in Brand geraten

Gegen 14 Uhr geriet am 22. Juni, aus bislang noch unbekannter Ursache, in einem Mehrparteienhaus in der Freistädter Straße im ersten Stock ein Kinderzimmer in Brand.

LINZ (red). Beim Eintreffen der Polizisten war die Feuerwehr bereits vor Ort und die betroffene Familie in Sicherheit. Die 47-jährige Mutter gab an, dass ihr Sohn zuvor in seinem Zimmer etwa drei Stunden mit einer Spielkonsole spielte.

Als er das Zimmer kurz verließ, hörte sein Bruder einen lauten Knall. Unmittelbar danach war bereits das gesamte Kinderzimmer unter Rauch gestanden. Dieser breitete sich rasch in der gesamten Wohnung aus.

Die Mutter konnte sich gemeinsam mit ihren beiden Söhnen, ihrer Tochter, den fünf Hunden sowie den Katzen rechtzeitig in das Freie begeben. Die Kaninchen konnten von der Feuerwehr gerettet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen