Klangwolke mit mehr als 100.000 Besuchern

6Bilder

Mehr als 100.000 Besucher waren beim 50. Jubiläum der Johannes Kepler Universität open Air im Linzer Donauraum zu Gast. Unter dem Motto „Fluss des Wissens“ war die diesjährige Klangwolke ein Plädoyer für die Freiheit der Wissenschaft. Es wurde aber nicht nur 50 Jahre JKU sondern auch 100 Jahre BMW gefeiert. Der 500 Meter lange Fahrzeugcorso entlang der Donaulände war eines der Highlights. Zuvor präsentierte das Ars Electronica noch gemeinsam mit Intel die Europapremiere der „DRONE 100 – Spaxels über Linz“, wo sich 100 Drohnen zu einer spektakulären Show formierten.
Ein voller Erfolg war auch das Ars Electronica-Festival, die mehr als 85.000 Besucher zählte. „Das Publikumsecho ist überwältigend“, sagt Gerfried Stocker, künstlerischer Direktor des Festivals. Mit insgesamt 534 Veranstaltungen an fünf Tagen war das Programm der Ars Electronica in diesem Jahr so umfangreich und vielfältig wie noch nie in ihrer Geschichte. „Wir waren uns bewusst, dass wir beim zweiten Gastspiel in der Postcity nochmal was drauflegen müssen und ich denke, dass uns das gelungen ist“, so Stocker.

Autor:

Stefan Paul Miejski aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.