Volkshochschule Linz
Kostenlose „Lernsamstage“ im Wissensturm boomen

Bildungsstadträtin Eva Schobesberger ist von der Notwendigkeit kostenloser Nachhilfe überzeugt um Chancengleichheit zu gewährleisten.
  • Bildungsstadträtin Eva Schobesberger ist von der Notwendigkeit kostenloser Nachhilfe überzeugt um Chancengleichheit zu gewährleisten.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Die kostenlosen "Lernsamstage" im Wissensturm finden bereits das dritte Jahr in Folge statt und sind heuer gefragter denn je.

LINZ. Sehr gut angenommen werden die sogenannten "Lernsamstage" im Wissensturm. Seit drei Jahren bietet die Linzer Volkshochschule an Samstagen kostenlos umfassende Lernunterstützung in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik für Schüler der Neuen Mittelschulen an.

Notwendige Ergänzung zum Regelunterricht

Mit 384 Anmeldung werde das Angebot sehr gut angenommen und trage laut Bildungsstadträtin Eva Schobesberger wesentlich zur Chancengerechtigkeit bei. 

"Der schulische Erfolg darf nicht eine Frage der finanziellen Möglichkeiten und des Bildungsniveaus der Eltern sein. Die große Nachfrage und die vielen positiven Rückmeldungen sowohl von den Schulen als auch den Eltern zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind", betont Schobesberger.

Seit Ende September laufen die Kurse. Das Angebot für die NMS-Schüler wird das gesamte Schuljahr fortgeführt.


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen