Kulinarische Schmankerl aus der Region
Kulinarisches Schmankerl aus der Region von Daniela Balhasi

Daniela Balhasi
4Bilder

Traditionsrezept aus dem Bezirk
Die Oberösterreichische Küche bietet eine große Auswahl an kulinarischen Schmankerl. Daniela Balhasi, Geschäftsführerin und Chefköchin der Mundwerkstatt in Linz, weiß dass auch raffinierte Rezepte und Speisen mit einfachen Mitteln zu kochen sind. Hier verrät Sie uns ein typisch traditionelles Rezept aus der Region.

Spinat-Bärlauchknödel

Die Zutaten:
500g passierten Tiefkühlspinat (aufgetaut)
500g Knödelbrot
1 Zwiebel
2 Eier
150g Butter
ca. 8 Blätter Bärlauch
Muskatnuß & Salz

Zum Anrichten:

Zerlassene braune Butter
geriebener Bergkäse oder Parmesan

Die Zwiebel fein schneiden und in einen kleinen Topf geben. Mit der Butter bei mittlerer Hitze ca. 5min weich dünsten. Danach die Milch dazugeben und kräftig salzen und etwas Muskatnuß hineinreiben. Kurz zur Seite stellen. Das Knödelbrot in eine Schüssel geben und den aufgetauten Spinat dazugeben. Mit der Milch übergießen und locker durchmischen. Die Bärlauchblätter waschen und fein schneiden.
Mit den Eiern zu der Knödelmasse geben und alles zusammen locker vermengen. Die Masse soll sich schön feucht anfühlen. Die Masse wieder für ca. 15 Minuten ruhen lassen.
Mit befeuchteten Händen daraus Knödel formen und schön rund drehen, damit eine möglichst glatte Oberfläche entsteht.
Einen großen Topf mit Wasser füllen und gut salzen. Ist das Wasser einmal aufgekocht die Knödel hineingeben und auf mittlerer Temperatur für 20 Minuten ziehen lassen.
Mit brauner Butter und Bergkäse servieren. Dazu passt ein grüner Salat mit Radieschen sehr gut.

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und Lust auf mehr bekommen hat, dem empfiehlt sich der Besuch eines Kochkurses bei Balhasi. In der großzügigen Schauküche der Mundwerkstatt finden regelmäßig Kochworkshops in lockerer, freundschaftlicher Atmosphäre statt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf saisonalen und multikulturellen Gerichten rund um den Globus. Der nächste Termin ist der 04. Juli zum Thema Italienische Sommerküche inklusive Meeresfrüchte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen