Leistungssport in der Unterstufe

v.l.: Direktor Herbert Kirschner, Simon Leitner, Elena Schinko, Jan Selinger und Sportreferent LH-Stv. Michael Strugl.
  • v.l.: Direktor Herbert Kirschner, Simon Leitner, Elena Schinko, Jan Selinger und Sportreferent LH-Stv. Michael Strugl.
  • Foto: Land OÖ / Sabrina Liedl
  • hochgeladen von Stefan Paul Miejski

Mit Schulbeginn 2018/19 startet in Linz erstmals ein Unterstufenmodell für Leistungssport: Im Georg von Peuerbach-Gymnasium können junge Sportler im Alter von zehn Jahren ab September eine eigene Sporttalente-Klasse besuchen. Junge Sporttalente haben damit die Möglichkeit, nach der Volksschule im neuen Schulzweig bereits in der Unterstufe Sport und Schule bestmöglich zu vereinen. „Es freut mich sehr, dass der neue Sporttalente-Zweig im Peuerbach-Gymnasium in Linz eingerichtet wird. Die Schule hat mit seiner bisherigen sportlichen Ausrichtung und auch der passenden Infrastruktur die besten Voraussetzungen“, sagt Sportreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Für die jungen Sporttalente ist damit auch ein durchgehender sportlicher Weg – vom Talentenzentrum (Unterstufe, Oberstufe) bis zum Olympiazentrum – gegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen