Millionenbeträge für AEC, Musiktheater und Co.

2Bilder

LINZ (ok). Das Ausgabenvolumen der Stadt Linz für Subventionen und Transferzahlungen stieg 2011 um 5,6 Prozent auf 231,45 Millionen Euro. Das Ausgabenplus war mit 12,23 Millionen Euro deutlich höher als 2010 (3,96 Millionen Euro – plus 1,8 Prozent). Der Anteil der Subventions- und Transferleistungen am Gesamthaushalt stieg von 34,2 auf 34,7 Prozent.
101,9 Millionen Euro - das sind 44 Prozent - musste die Stadt Linz an das Land überweisen. Allein der Krankeanstalten-Sprengelbeitrag machte 48,4 Millionen Euro aus. Einen Anstieg der Transferzahlungen gab es auch im Sozialbereich. Bürgermeister Franz Dobusch: "Wir haben in den vergangenen Jahren viel in die Hardware von Kinderbetreuungseinrichtungen investiert. Dieses Ausbauprogramm ist nun so gut wie abgeschlossen." In den Transferzahlungen finden sich unter anderem auch die Jahresraten für die Umfahrung Ebelsberg (5,7 Millionen Euro), das AEC (7,1 Millionen Euro) oder das Musiktheater an der Blumau (5,2 Millionen Euro). Dobusch: "Finanzreferent Johann Mayr arbeitet nun an einem Sparprogramm, aber bei vielen großen Investitionen der Vergangenheit ist bei der Finanzierung ein Ende in Sicht." Eine zweite Straßenbahnachse werde man allein nicht finanzieren. "Wenn es keine weiteren Finanziers gibt, werden wir sie nicht bauen."
Die Naturalsubventionen (beispielsweise Reinigungsarbeiten nach Veranstaltungen) betrugen voriges Jahr drei Millionen Euro.

Autor:

Oliver Koch aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.