Mindestsicherung: Anzahl der Bezieher mehr als verdoppelt

Menschen, die ihren Lebensunterhalt weder durch den Einsatz ihrer Arbeitskraft noch durch ein ausreichendes Einkommen bestreiten können, werden von der Stadt Linz mit der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS) unterstützt. Diese ersetzt seit Oktober 2011 die Sozialhilfe. Die Anzahl der betroffenen Personen stieg seither um 2285 auf mehr als 4000 an, ein Plus von 130 Prozent. Neben der gestiegenen Arbeitslosigkeit trugen auch die Aufklärungspflicht des AMS und die Aufklärungsarbeit der Sozialvereine zu diesem deutlichen Anstieg bei.

1,12 Millionen Euro pro Monat

Im gleichen Ausmaß wie die betroffenen Personen wuchsen auch die für die BMS aufgewendeten Mittel an. Von Oktober 2011 bis Oktober 2015 stiegen die monatlichen Auszahlungen von ca. 480.000 Euro auf aktuell 1,12 Millionen Euro. Die Gesamtkosten für das Jahr 2015 betragen 14,7 Millionen Euro. Darin ist nicht nur die reine Mindestsicherungsauszahlung enthalten sondern etwa auch die Krankenversicherung der Klienten oder einmalige Zuschüsse für dringen nötige Anschaffungen.

Single, weiblich und jung

Rund zwei Drittel der Haushalte, die die Bedarfsorientierte Mindestsicherung beziehen, bestehen aus Einzelpersonen (61 Prozent). 21 Prozent entfallen auf Alleinerzieher mit Kindern, fünf Prozent auf Paare und zwölf Prozent auf Paare mit Kindern. Die größte Gruppe der Einzelpersonen wuchs in den vergangenen vier Jahren um 85 Prozent an. Die prozentuell größte Steigerung gab es mit 205 Prozent bei Paaren mit Kindern. Ein Groteil der BMS-Bezieher sind weiblich (52 Prozent). Bei den männlichen BMS-Beziehern ist jedoch ein starker Anstieg zu verzeichnen. Fast 40 Prozent der Betroffenen sind zudem unter 18 Jahre alt. Die 18- bis 29-Jährigen liegen beim BMS-Bezug eher im unteren Teil, ebenso wie die über 60-Jährigen.

Autor:

Nina Meißl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.