Neue Alltagsbegleitung für Senioren in Linz

Mit dem Projekt ist Senioren genauso geholfen wie älteren Arbeitslosen.
  • Mit dem Projekt ist Senioren genauso geholfen wie älteren Arbeitslosen.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Nina Meißl

Wer über 50 Jahre alt ist und seit längerem keine Anstellung mehr bekommt, erhält durch das Pilotprojekt "Selbstständig Leben Daheim" eine neue Chance. Die Mitarbeiter sind als "helfende Hände" für Senioren tätig, denn Alltagstätigkeiten wie Kochen, Einkaufen, Wäsche waschen oder Unkraut jäten fallen mit zunehmendem Alter immer schwerer. Die Hilfe kann in Linz ab November über die Caritas oder die Volkshilfe angefordert werden. Die Mitarbeiter wurden für ihre neue Aufgabe geschult. Sie übernehmen Besorgungen, helfen im Haushalt oder verbringen die Freizeit mit den Senioren. Im Einsatz sind sie von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 18.30 Uhr.

Das Angebot kann einmalig oder regelmäßig für mindestens zwei Stunden am Stück in Anspruch genommen werden. Sie Senioren zahlen für zwei Stunden 25 Euro, zwischen drei und fünf Stunden 40 Euro, für sechs Stunden 45 Euro. Zehn Stunden Betreuung am Tag kosten 60 Euro. Das Angebot „Selbständig Leben Daheim“ wird über das Projekt „Beschäftigungsaktion 20.000“ vom Sozialministerium gefördert und von AMS, Caritas, Diakoniewerk und Volkshilfe in Oberösterreich umgesetzt.

Mehr Infos gibt's bei der Caritas (0676/87767767 oder www.mobiledienste.or.at) bwz. bei der Volkshilfe (0732/3405400 oder www.volkshilfe-ooe.at)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen