Neue Servicestation für Radler in der Innenstadt

Museumsleiterin Andrea Bina probierte die neue Servicestation als erste aus.
5Bilder
  • Museumsleiterin Andrea Bina probierte die neue Servicestation als erste aus.
  • Foto: Nordico/Kreslehner
  • hochgeladen von Nina Meißl

Am Vorplatz des Nordico Stadtmuseums können Fahrräder ab sofort wieder verkehrstauglich gemacht werden. Reifen aufpumpen, Schrauben nachziehen, Reifendruck kontrollieren und mehr ist bei der neuen Fahrrad-Servicestation möglich. Sie ist die erste ihre Art und wurde im Zuge der aktuellen Ausstellung "Wege zum Glück. Linz neugedacht und selbstgemacht" installiert. In einer grauen Box befinden sich Werkzeuge zum Warten und Reparieren des eigenen Bikes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen