36. Linzer Kleinkunstfestival
Nonsens der Oberklasse im Posthof

Magda Leeb, alias "Kaiserin von Österreich" mit ihrem ersten Kabarett-Programm ist am 12. November zu Gast im Posthof.
4Bilder
  • Magda Leeb, alias "Kaiserin von Österreich" mit ihrem ersten Kabarett-Programm ist am 12. November zu Gast im Posthof.
  • Foto: Rubert Pessl
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Bis zum 26. November präsentiert der Posthof das Lustigste, das der deutschsprachige Raum im Moment zu bieten hat. Für das neue Programm von Magda Leeb "Die Kaiserin von Österreich" verlost die StadtRundschau 3x2 Tickets.

3x2 Tickets für "Die Kaiserin von Österreich" am12. November im Posthof

LINZ. "Dieses Land braucht einen starken Mann", proklamiert die Wiener Improvisations-Künstlerin Magda Leeb alias die Kaiserin von Österreich am 12. November in ihrer ersten komplett durchkomponierten Show.  

Von Düringer bis Dada - es wird schräg

Mit "Africa Twinis" kehrt auch Roland Düringer am 15. November mit neuem Programm zurück in den Posthof. Ein ganz eigenes Genre besetzt das Bremer "Theare Du Pain". Mit ihrer 35-Jahre-Jubiläums-Gala zeigen die Dada-Philosophen am 20. November ein Best-of ihres anspruchsvollen Programms.

Musikkabarett und "Kasperl für Erwachsene"

"Wie Kasperl für Erwachsene" titulierte die Wiener Zeitung - Soko Donau-Star Gregor Seberg ist mit seinem Kabarett-Programm "Wunderboi" am 21. November im Posthof zu Gast.
  • "Wie Kasperl für Erwachsene" titulierte die Wiener Zeitung - Soko Donau-Star Gregor Seberg ist mit seinem Kabarett-Programm "Wunderboi" am 21. November im Posthof zu Gast.
  • Foto: Jan Frankl
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Schauspieler Gregor Seberg löst in "Soko Donau" nicht nur Kriminalfälle, sondern mit seinem Programm "Wunderboi" auch als Kabarettist Lachstürme aus. Am 21. November ist er im Posthof zu Gast. Musikalisch wird es am 22. November mit dem Berliner Liedermacher Sebastian Krämer. Er präsentiert 25 Lieder aus 25 Jahren und schlägt dabei den "Haken von der Philosophie zum Kalauer".

Jammern auf höchstem Niveau

Der Exil-Österreicher Stefan Waghubinger betreibt in seinem neuen Programm österreichisches Jammern mit deutscher Gründlichkeit. Mit "Außergewöhnliche Belastungen" ist er zum Abschluss des 36. Linzer Kleinkunstfestivals am 26. November im Posthof zu sehen.

Alle Informationen zum Programm und Tickets auf der Posthof-Website.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen