Lärmbelästigung
Polizei beendete Party auf der Linzer Donaulände

Die Linzer Donaulände gilt derzeit wohl als grö´ßte Partymeile der Stadt.
2Bilder
  • Die Linzer Donaulände gilt derzeit wohl als grö´ßte Partymeile der Stadt.
  • Foto: Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Aufgrund mehrerer Anzeigen wegen Lärmerregung begaben sich am Samstag, 12. Juni 2021 um 23:20 Uhr acht Polizeistreifen zur Linzer Donaulände.

LINZ. Dort stellten sie mehrere hundert Personen und zumindest zwei größere Lärmquellen durch Musikanlagen fest. Nach Aufforderung und unter Protest schalteten die Beteiligten die Musikanlagen ab und brachten sie weg.

Proteste und mehrere Anzeigen

Während der Amtshandlungen wurden die Einsatzkräfte von der aufgebrachten Menschenmenge beschimpft und ausgepfiffen. Auch der Gastgarten einer in der Nähe befindliche Gaststätte war um 0:30 Uhr noch in Betrieb. Dieser wurde von der Polizei eingestellt. Sämtliche Verantwortlichen werden angezeigt.

Mehr Nachrichten aus Linz auf meinbezirk.at/linz

Die Linzer Donaulände gilt derzeit wohl als grö´ßte Partymeile der Stadt.
Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen