Radrundfahrt für Kinder
Radlobby OÖ veranstaltet 1. Kidical Mass Linz

Die Radlobby Oberösterreich lädt anlässlich der Linzer Klangwolke 2020 zur 1. Kidical Mass in Linz ein, einer bunten Radparade für Kinder & Erwachsene.

Die meisten Kinder fahren gerne Rad. Leider ist das in Linz selten sicher möglich. Deshalb fahren wir anlässlich der Klangwolke gemeinsam durch die Stadt: Für mehr Kinderlachen in der Stadt. Für mehr sichere Radverbindungen, die auch kindertauglich sind. 

Zwei Runden "Kidical Mass"

Treffpunkt zur Kidical Mass ist auf der Promenade um 14 Uhr. Jeder ist willkommen - besonders natürlich Kinder und ihre Eltern, Kindertransporträder, Fahrräder mit Kindersitz, Kindertransportanhänger, Spezialräder! Kinder erhalten eine Klingel, solange der Vorrat reicht. Es wird Gelegenheit geben, die Kinderräder mit Luftballons zu schmücken. Straßenkreiden liegen bereit. Gemeinsame Abfahrt ist um 14:30 Uhr.

Es sind insgesamt 2 Rundfahrten im Konvoi und mit gemütlichen Tempo geplant, damit auch die kleinen RadlerInnen auf Laufrädern mithalten können. Für kinderfreundliche Musikbegleitung ist gesorgt. Die Kidical Mass findet auf breiten Straßen statt und wird von der Polizei kindergerecht abgesichert. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte passt gut auf euch und eure Kinder auf.

Thomas Hofer von der Radlobby OÖ dazu:

„Wenn man alte Kinderbücher von Christine Nöstlinger oder Astrid Lindgren liest, fällt auf dass sich Kinder früher frei in der Stadt bewegen konnten, selbstständig unterwegs waren, die Umgebung erkundet haben und dabei zahlreiche Abenteuer erlebt haben. Heute ist sind die Straßen in der Stadt Verkehrsflächen für Autos, die Gehsteige schmal und Straßenquerungen gefährlich. Somit beschränkt sich die Wahrnehmung des Stadtraums meistens auf ein passives bewegt werden im sicheren Autokindersitz. Diese Erfahrung prägt für das weitere Leben und aus Mitfahrern werden selbst wieder Autofahrer/Innen. Radfahrende Kinder brauchen Raum und dieser Raum gibt Sicherheit. Es entstehen echte Begegnungszonen zwischen radfahrenden Kindern, Erwachsenen und staunenden Passanten. Und es darf auch laut geklingelt werden um zu zeigen: Wir sind da, wir sind viele und die Zukunft der Stadt funktioniert ohne Autos!“


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen