Reisebeschwerden haben 2018 stark zugenommen

OÖ. Die Ferienzeit ist zu Ende - die Bearbeitung der Reisebeschwerden beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich jedoch voll im Gange. Gut zwei Drittel der Beschwerden betrafen Flugverspätungen, Überbuchungen und Annullierungen. Klassische Reisemängel wie Baulärm oder schmutzige Zimmer führen dagegen nur mehr sehr selten zu Beschwerden. Über 3.000 Urlauber haben sich heuer schon an den Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ gewandt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das um 35 Prozent mehr. Viele Betroffene konnten mit Hilfe der Arbeiterkammer ihre Ersatzansprüche geltend machen – zahlreiche weitere Fälle sind aktuell in Bearbeitung.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen