Icara Tierrettung
Schlangenalarm im Linzer Süden

Ein Arbeiter hatte eine vermeintliche Schlange in einem Dachboden eines Mehrparteienhauses in Kleinmünchen gesichtet.
5Bilder
  • Ein Arbeiter hatte eine vermeintliche Schlange in einem Dachboden eines Mehrparteienhauses in Kleinmünchen gesichtet.
  • Foto: Tierrettung Icara
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Ein Bauarbeiter sichtete während Arbeiten an einem Dach in einem Mehrparteienhaus im Linzer Stadtteil Kleinmünchen angeblich eine schwarze, armdicke Schlange. Beim mehrstündigen Einsatz der Tierrettung Icara gemeinsam mit der Tierhilfe Gusental konnten allerdings keine Anzeichen dafür gefunden werden.

LINZ. Bei Bauarbeiten am Dach eines Mehrparteienhauses in Kleinmünchen sichtete ein Arbeiter in einem Zwischenraum eine vermeintlich armdicke, schwarze Schlange. Da es im Haus bereits eine Vorgeschichte mit Schlangen gab und sich Hausbewohner und Arbeiter unwohl fühlten verständigte die Hausverwaltung die Tierrettung Icara.

Die Suche gestaltete sich schwierig. Zwei Helfer waren im Ganzkörpereinsatz und mit Filtermasken im Einsatz.
  • Die Suche gestaltete sich schwierig. Zwei Helfer waren im Ganzkörpereinsatz und mit Filtermasken im Einsatz.
  • Foto: Tierrettung Icara
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Keine Anzeichen für Schlange gefunden

Gemeinsam mit der Tierhilfe Gusental machten sich zwei Personen auf die mühsame Suche. Der Dachboden hatte am höchsten Punkt nur eine Höhe von 50 Zentimetern und war komplett mit Steinwolle ausgelegt. In Ganzkörperanzügen und mit Filtermaske waren die beiden Tierretter etwa zwei Stunden im Einsatz. Dabei konnten weder Anzeichen für eine Schlange, wie Kot oder Häute, noch das Tier entdeckt werden. Der Einsatz wurde daher vorerst abgebrochen. Die Hausverwaltung steht im Fall einer weiteren Sichtung mit den Tierrettern in Kontakt.

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz auf meinbezirk.at/Linz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen