Tabakfabrik
Sektion Zweirad lädt am 31. Mai zum Tag der offenen Tür

Die Sektion Zweirad hält die Tradition in der Tabakfabrik hoch.
3Bilder
  • Die Sektion Zweirad hält die Tradition in der Tabakfabrik hoch.
  • Foto: Sektion Zweirad
  • hochgeladen von Christian Diabl

Die Zweirad-Fans aus der Tabakfabrik öffnen am 31. Mai ab 14 Uhr ihre Pforten.

LINZ. Am 31. Mai öffnet die Sektion Zweirad in der Linzer Tabakfabrik ihre Garagentore. Hervorgegangen aus der ehemaligen Zweirad-Betriebssektion hält sie das Erbe der alten „Tschickbude“-Community hoch. Die Sektion lebt jede Spielart des zweirädrigen Hobbies. Von der Restauration eines alten „Stanglpuch“ über Ringfahrten am Pannonia Ring bis zum Bau eines Bambus-Lasten-Fahrrades kann sich jedes Mitglied frei entfalten.

Großes Sommerfest

Durch den Abriss der Zwischenmagazine in der Tabakfabrik rückte die Sektion Zweirad vom hintersten Winkel in die Auslage vor. Diese räumlichen Öffnung führte auch zur Öffnung der Sektion für Interessierte. So wird jedes Jahr ein großes Sommerfest veranstaltet. Jeden ersten Freitag im Monat sind beim Stammtisch auch Gäste willkommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen