Sparkasse OÖ unterstützt Linzer Weihnachtswunder

Aus der Ö3-Wunschhütte, einem Glascontainer am Linzer Hauptplatz, senden die Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll 120 Stunden lang live.
  • Aus der Ö3-Wunschhütte, einem Glascontainer am Linzer Hauptplatz, senden die Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll 120 Stunden lang live.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Nina Meißl

120 Stunden lang erfüllt das Hitradio Ö3 beim "Ö3 Weihnachtswunder" Musikwünsche gegen eine Spende für den "Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds". Zu Gast ist die Show heuer von 19. bis 24. Dezember am Linzer Hauptplatz. Die Bargeld-Spendenabwicklung vor Ort übernimmt die Sparkasse OÖ, und zwar in der Ö3-Wunschhütte und auch in den 162 Filialstandorten in Oberösterreich und im westlichen Mostviertel. Damit kann erstmals direkt für die Aktion gespendet werden. Spendenkuverts können in allen Filialen abgegeben erden. Den mit der Spende verbundenen Musikwunsch leitet die Sparkasse OÖ direkt an die Ö3-Weihnachtsmoderatoren weiter. Das Geld kommt Familien in akuten Notlagen in Österreich zugute.

Zusätzliche Weihnachts-Aktion

Die Mitarbeiter der Sparkasse OÖ haben sich zusätzlich noch eine ganz spezielle Aktion überlegt: Sie laden herzlich ein, in der Vorweihnachtszeit zwischen 19. und 22. Dezember ein paar ruhige Momente in ihren Filialstandorten zu genießen und zu spenden. Für jede Spende gibt es als kleines Dankeschön einen vorweihnachtlichen „Lichtbringer“ oder einen Gratis-Punsch. „Soziale Projekte zu fördern, ist ein wichtiger Teil unseres Handelns. Gerade in der Vorweihnachtszeit stehen Hilfsprojekte wie das Ö3-Weihnachtswunder im Mittelpunkt, damit Menschen in Not geholfen werden kann und Weihnachtsfreude jenen zu Teil wird, mit denen es das Leben nicht so gut meint“, sagt Sparkasse OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen