splace – das digitale Magazin der Kunstuni Linz - Präsentation der 2. Ausgabe

3Bilder

splace 02: MAGAZIN-PRÄSENTATION

Read, turn & play!
splace-magazine 02, 2016

diesmal bunt und schwarzweiß zugleich, denn die aktuelle Ausgabe widmet sich der Farbe

splace 02
MAGAZIN-PRÄSENTATION mit AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG & PARTY
FARBE / COLOUR

Mittwoch, 20.1.2016, 18:30 Uhr
Kunstuniversität Linz, Aula, Hauptplatz 8

Begrüßung: Rektor Univ.Prof. Dr. Reinhard Kannonier
Präsentation splace Magazin: Univ.Prof. Tina Frank, Leitung Visuelle Kommunikation
Ausstellungseröffnung splace: Sabine Kienzer, splace Chefredakteurin

Mit dem jährlich erscheinenden Online-Magazin splace hat die Kunstuniversität Linz ein neues, experimentelles Digitalformat für Tablets entwickelt.

Die erste Ausgabe beleuchtet das Thema "Raum" in seinen unterschiedlichen Facetten: vom Raum als zentraler Kategorie der Kunst bis hin zum geopolitischen und sozialen Raum. Hierzu erschien auch das splace-Faltposter - die analoge Kostprobe zum Anlesen einiger Artikel aus dem splace-magazine.

Die zweite Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Farbe“ wird am 20. Januar 2016 präsentiert. Bis 3. Februar sind zudem ausgewählte künstlerische Arbeiten von Studierenden aus dem splace-magazine ausgestellt.

Mit splace hat die Abteilung Visuelle Kommunikation ein bahnbrechendes Digitalformat für Tablets entwickelt. splace setzt neue Maßstäbe in der digitalen Publikation. splace informiert - präsentiert - inspiriert! Je nachdem, ob das Tablet senkrecht oder waagrecht gehalten wird, eröffnen sich unterschiedliche Versionen der Beiträge. Die neue Lesart lädt ein, die Inhalte auf ungewohnte Weise zu entdecken. Das digitale Magazin verknüpft Information und Exploration auf spannende, innovative Art und Weise - Texte zum Lesen und Zuhören, Bilderwelten zum Betrachten und Erforschen, Sachen zum Spielen und Ausprobieren laden den User zum Agieren ein.

Idee und Initiative fur splace stammen von Univ.Prof. Tina Frank (Leitung Visuelle Kommunikation). „In dem, was wir heute noch als Magazin bezeichnen, steckt mittlerweile ein Multiformat. splace gibt uns Gelegenheit, mit viel Lust zu erforschen, wie wir konventionelles Lesen erweitern können.“ (Tina Frank)

Wo: Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, 4020 Linz auf Karte anzeigen
Autor:

Elisabeth Egger-Mann aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.