Frühlingsgefühle
Stadt sponsert Grünschmuck für Altstadt

Um das Ambiente noch besser zu betonen und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen, unterstützt die Stadt Linz die IG Altstadt ab Mitte Mai mit mobilem Grün und Blumenschmuck.
  • Um das Ambiente noch besser zu betonen und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen, unterstützt die Stadt Linz die IG Altstadt ab Mitte Mai mit mobilem Grün und Blumenschmuck.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Christian Diabl

Mit Blumenarrangements und mobilem Grün unterstützt die Stadt Linz den Verein Altstadt neu.

LINZ. Spätestens im Mai wird die Linzer Altstadt ergrünen. Dann rückt ein Team des Geschäftsbereiches Stadtgrün und Straßengestaltung aus und stellt Baum- und Blumenarrangements in den Gassen auf. Die Stadt Linz unterstützt damit den Verein Altstadt neu, um das Ambiente noch besser zu betonen und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen.

Mit den barocken Häuserfassaden, kleinen Geschäften, Lokalen und Unternehmen ist die Altstadt bei Gästen sowie bei den Linzern gleichermaßen beliebt. Der Obmann des Vereins Altstadt neu, Roland Pachner, sieht Persönlichkeit sowie eine "gelebte und gewachsene Struktur gepaart mit dem gewissen Etwas" als Qualitätsmermal der Linzer Altstadt. "Es ist mir ein großes Anliegen, die Attraktivierung der Altstadt mit Bäumen und Blumen unterstützen zu können”, sagt Bürgermeister Klaus Luger.

Autor:

Christian Diabl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen