Täter gesucht: Zwei Männer nach Vandalenakt auf der Flucht

LINZ. Die Polizei bittet um Mithilfe. Gesucht werden zwei Männer – südländisch aussehend. Die beiden sind zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 170 groß, trugen dunkle Jacken, einer eine kurze und der andere eine lange Hose. 

Bislang verlief die Fahnung negativ. Hinweise bitte an die Polizei.

Gesternnacht, am 14. September, um 23.15 Uhr sollen die beiden Männer in der Wartehütte Further-Weg eine Glasscheibe eingeschlagen haben. Der dort sitzende Obdachlose ist durch die Scheiben verletzt worden.

Der 51-jährige Obdachlose gab gegenüber der Polizei an, dass er auf der Bank in der Wartehütte saß. Plötzlich waren zwei ihm unbekannte Männer hinter der Hütten und schlugen mit einem harten Gegenstand mehrmals gegen das Glas, bis es zerbrach. Danach liefen sie davon. Kurz darauf kam eine Passantin vorbei, die die Polizei verständigte. 

Die Feuerwehr beseitigte die Scherben. Erst vor wenigen Tagen wurden im Bereich Leonfeldner Straße mehrere Scheiben, unter anderem auch von Wartehütten, eingeschlagen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen