Trickbetrüger locken mit gefälschten Goldringen

Die vermeintlichen Goldringe sind nichts anderes als billige Fälschungen.
  • Die vermeintlichen Goldringe sind nichts anderes als billige Fälschungen.
  • Foto: Rizzuti/Fotolia
  • hochgeladen von Michael Hintermüller

In den vergangenen Tagen sind in Linz einige Fälle von Trickbetrügerei bekannt geworden. Die Betrüger sprechen Passanten an und geben vor, sie hätten auf der Straße soeben einen goldenen Ring gefunden. Es wäre ihnen aus verschiedenen Gründen nicht möglich, das vermeintlich verlorene Stück zum Fundbüro zu bringen und ersuchen die Angesprochenen, das für sie zu erledigen. Als „Finderlohn" für die angeblichen Goldringe verlangen sie eine Entschädigung von einigen Euro.
Tatsächlich handelt es sich bei dem Schmuck aber um billige Imitationen, die nur wenige Cent wert sind. Schon im Jahr 2014 waren die Betrüger mit demselben Trick in Linz unterwegs. Damals wurden 24 vermeintliche „Goldringe“ beim Fundbüro der Stadt Linz abgegeben.

Die Stadt Linz appelliert, die vermeintlich gefundenen Ringe nicht anzunehmen und sich auf kein Gespräch mit den Trickbetrügern einzulassen. Wer von den Schwindlern angesprochen wird, sollte die Polizei verständigen.

Autor:

Michael Hintermüller aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.