Wieder schließt ein Linzer Kultlokal

Junge Studenten der Jazz-Klasse von der Bruckner-Uni waren jahrelang ein fixer Bestandteil des La Bohème.
  • Junge Studenten der Jazz-Klasse von der Bruckner-Uni waren jahrelang ein fixer Bestandteil des La Bohème.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Stefan Paul Miejski

Das La Bohème in der Domgasse ist ein Unikat in der Linzer Lokalszene. Künstlerisch bemalte Wände, Jazz-Bands, Ausstellungen und die Möglichkeit, für Partys selbst Essen mitzunehmen oder vor Ort zu kochen, machen das La Bohème unverwechselbar. "So konnten wir auch Studenten, die nicht so viel Geld haben, die Möglichkeit bieten, Feste zu feiern", sagt Eigentümer Gerhard Aigner. Zuletzt hat sich die Situation allerdings zugespitzt. "Wir haben seit zwei Jahren einen Nachbarn, der sich schon bei geringem Lärm gestört fühlt, das machte es oft schwierig", sagt Aigner. Dazu kamen weitere Herausforderungen, wodurch das La Bohème nun nach fast 15 Jahren schließt. Wie es mit den Räumlichkeiten weitergeht, ist ungewiss. Sicher ist allerdings, dass es am Samstag, 29. März noch zu einer großen Abschiedsfeier kommt. Danach muss Linz ohne eines seiner markantesten Lokale auskommen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen