Anzeige

Autoversicherung zum Jahresende vergleichen

Jetzt vergleichen & bares Geld sparen
  • Jetzt vergleichen & bares Geld sparen
  • Foto: http://www.everystockphoto.com/photographer.php?photographer_id=28149
  • hochgeladen von Pulpmedia GmbH

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende entgegen. Wir haben wieder einige Preiserhöhungen mitmachen müssen. Sei es der Strom, die Lebensmittel oder das Benzin, die Kosten explodieren und das Tarife vergleichen hat sich zu einem Volkssport entwickelt. Zum Jahreswechsel ist es ratsam, seine laufenden Versicherungen zu überprüfen, ob man womöglich Geld in den kommenden zwölf Monaten sparen kann. Ein monatlich hoher Beitrag, fällt für die Autoversicherung an.

Gut und günstig?

Wenn man Geld sparen will, leidet unter Umständen die Qualität der Leistung darunter. Auch Versicherungen müssen sparen wo sie können und entwerfen immer wieder neue Tarifmodelle. Der Markt ist unübersichtlicher denn je. Für einen optimalen Vergleich, hilft uns aber ein Autoversicherungsrechner.
Suchen Sie einmal die Konditionen Ihres aktuellen Vertrages heraus und was Sie dafür monatlich bezahlen müssen. Suchen Sie nach den gleichen Leistungen und überprüfen Sie, ob Sie noch Geld sparen könnten. Zum Jahresende erhält man erwartungsgemäß einen Brief mit einer Erhöhung. Von einer „Preisangleichung“ ist dann meistens die Rede. Eine schöne Formulierung für „Sie dürfen mehr zahlen“. Der Autoversicherungsrechner sagt Ihnen, ob Sie aktuell die günstigste Versicherung abgeschlossen haben.

Falls nicht, können Sie die angekündigte Preiserhöhung hinnehmen und von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Schreiben Sie dazu rechtszeitig Ihre aktuelle Versicherung an, um diese über die Kündigung zu informieren. Eventuell übernimmt Ihre neue Versicherung diesen bürokratischen Weg gleich für Sie, nachdem Sie eine Unterschrift dafür geleistet haben. So sollten Sie übrigens mit allen Versicherungen verfahren, die man aufgrund einer Preiserhöhung zum Jahreswechsel kündigen darf, um somit Ihren Geldbeutel zu schonen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen