Maßnahmen-Paket für besseres Zusammenleben in Linz

Etwa 1,9 Millionen Euro investierte die Stadt Linz im abgelaufenen Jahr in insgesamt 90 Projekte, um das Miteinander der verschiedenen Kulturen in der Linz zu verbessern. Das zeigt der neue Integrationsbericht der Stadt, der nun veröffentlicht wurde. „Der Löwenanteil von 1,5 Millionen floss in die neuen Deutschtrainings der städtischen Kindergärten und in die Lernförderung der Horte“, nennt Vizebürgermeister Klaus Luger den Schwerpunkt der Linzer Integrationsstrategie. „Wichtig ist, dass die Nachhilfe allen Mädchen und Buben zu Gute kommt – egal ob sie ausländische Wurzeln haben oder nicht“, unterstreicht Luger. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Integrationswoche und des 1. Linzer Integrationspreises 2012 werden die neuen Event-Highlights heuer fortgesetzt.

Autor:

Stefan Paul Miejski aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.