LESUNG Rainer Maria Rilke - im Park
HERBST

3Bilder

In Zeiten der räumlichen Distanz ist inne zu halten. Das kann auch mit literarischen Werken bekräftigt werden. Dort wo der Herbst sich zeigt, ist auch die Vergänglichkeit sichtbar. 

Nichts bleibt wie es ist, oder was kümmert mich das, was war, wenn im Jetzt etwas Anderes geschehen kann. 

Sowie das Gute und das Böse haben einen gleichen Lebensansatz "folge der Rosenspur" damit du dem Leben dienen kannst. „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft“ Diesen Ausspruch von Mephisto in Goethes Faust ist auch bestimmt vielen bekannt.

So lasset den Herbst vergehen, von Corona zu Koralle, damit wir sagen können "es ist vollbracht".

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen