ATSV Stadl-Paura: Ehrung des Torschützenkönigs, Mario Petter, im Casino in Linz

Sektionsleiterin Kerstin Jöbstl nahm den Pokal, in Vertretung von Mario Petter, in Empfang 2.
9Bilder
  • Sektionsleiterin Kerstin Jöbstl nahm den Pokal, in Vertretung von Mario Petter, in Empfang 2.
  • hochgeladen von Rudolf Knoll
Wo: Casino Linz, Rainerstraße, 4020 Linz auf Karte anzeigen

Am Mittwoch, 14. Juni 2017, fanden im Casino in Linz die Ehrungen der Meistermannschaften und Torschützenkönige, von den 1. Klassen bis in die Regionalliga, statt. Unter der Schirmherrschaft von Gustav Stieglitz (ankick), hatten sich ca. 450 Personen im Casino eingefunden. Unser „GoalPetter“ hatte sich, mit imposanten 31 Toren, den Titel des Torschützenkönigs, in der Regionalliga Mitte, geholt. Da Mario schon auf Urlaub war, machte sich eine kleine Abordnung des ATSV Stadl-Paura auf den Weg nach Linz, um vertretungsweise den Pokal in Empfang zu nehmen. Der kleinen Gruppe gehörten folgende Personen an: Obmann und sportlicher Leiter Hans Stöttinger, Sektionsleiterin Kerstin Jöbstl, Tormanntrainer Rene Troll mit Lebensgefährtin Manu und last but not least, Pressesprecher und Fotograf Rudi Knoll.

Moderator Wolfgang Irrer betonte, dass 31 Tore in der Regionalliga eine hervorragende Leistung sind und diese Trefferquote, sicher nicht alltäglich ist. Schließlich nahm Kerstin Jöbstl den Pokal, in Vertretung für unseren „MP9“, in Empfang.

Nach Ende des offiziellen Teiles, verbrachten wir noch einige vergnügliche Stunden, im tollen Ambiente des Linzer Casinos.
Ein großes Dankeschön an Gustav Stieglitz und das Casino Linz, die uns wieder einen schönen Abend ermöglicht haben!


Auch der ATSV Stadl-Paura gratuliert Mario Petter nochmals zur hervorragenden Saison und freut sich besonders, dass er auch in der kommenden Saison für uns einnetzen wird!

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Besuche auch unsere Homepage unter: http://www.atsv-stadl-paura.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen