Nächster Winter-Neuzugang
LASK verpflichtet nächsten Defensivspieler

4Bilder

Knapp 24 Stunden nach Bekanntgabe des ersten Winter-Transfers vermeldete der LASK einen weiteren Neuzugang.

LINZ. Der 25-jährige Oumar Sako wechselt zum LASK. Der Ivorer wechselt vom bulgarischen Erstligisten Beroe Stara Zagora zu den Athletikern und erhält einen Vertrag bis 2026. Der 1,91 Meter große Innenverteidiger zählte seit Sommer zur Stammelf des bulgarischen Clubs. „Der LASK ist ein großer Verein in Österreich – der Weg, den der Klub geht, beeindruckt mich. Für mich ist es ein toller Schritt, hier kann ich mich als Fußballer weiterentwickeln“, sagt der Ivorer.

Kopfballstarker Verteidiger

Oumar Sako ist der zweite Winter-Neuzugang des LASK innerhalb von 24 Stunden. Am Mittwoch gab der LASK die Verpflichtung von Innenverteidiger Filip Twardzik bekannt. „Wir haben Oumar intensiv beobachtet. Er zeichnet sich durch eine sehr gute Physis aus, ist zweikampf- und kopfballstark. Diese Attribute waren schlussendlich ausschlaggebend für die Verpflichtung", so Sportdirektor Radovan Vujanovic. Für Cheftrainer Andreas Wieland ist Oumar der genau richtige Spieler, "um unsere mutige und intensive Spielweise umzusetzen. Er ist nicht nur körperlich stark, sondern verfügt auch über die notwendige Übersicht im Spielaufbau. Mit ihm haben wir eine weitere gute Option in der Defensive.“

Mehr Nachrichten aus Linz auf meinbezirk.at/linz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen