Mit Volldampf in Richtung Saisonstart

Die Vorbereitung war für die Linzer erfolgreich: Gegen das Zweitliga-Top-Team Hartberg siegte man im letzten Test mit 2:0.
  • Die Vorbereitung war für die Linzer erfolgreich: Gegen das Zweitliga-Top-Team Hartberg siegte man im letzten Test mit 2:0.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

LINZ (rei). Wenn am Samstag die Partie LASK gegen St. Pölten angepfiffen wird, geht es für die Athletiker nicht nur darum, sich Saisonsieg Nummer acht zu erspielen, sondern den ersten von vielen Schritten in Richtung Top Vier und dem damit verbundenen internationalen Startplatz zu tätigen.

Mit Sieg in die Meisterschaft

Im letzten Test vor dem Rückrundenstart konnte der LASK einen weiteren Sieg verbuchen, denn Hartberg wurde mit 2:0 besiegt. "Großteils bin ich mit dem Gezeigten zufrieden, denn wir haben uns sehr viele Torchancen herausgespielt. Oft war der letzte Ball ein wenig ungenau. Im letzten Drittel haben wir einiges liegen lassen. Defensiv waren wir wieder sehr stabil, denn erst kurz vor Schluss haben wir eine einzige Torchance zugelassen. Mit dem Auftritt bin zufrieden", sagte Oliver Glasner nach dem verdienten Testspiel-Erfolg.
Der LASK befindet sich aktuell in der heißen Phase der Vorbereitung. Dementsprechend konsequent arbeiten Trainerteam und Spieler, um den Auftakt erfolgreich zu gestalten. Bitter: Im Test verletzte sich der Brasilianer Joao Victor, dazu wird Mittelfeldmotor Dogan Erdogan noch weitere sechs Wochen ausfallen. Der LASK geht jedenfalls top vorbereitet in die zweite Saisonhälfte. Highlight der Vorbereitung war das Trainingslager in Spanien. "Mit dem Engagement, der Einstellung der Spieler war ich sehr zufrieden, wir konnten viele Dinge üben", so der Chefcoach, dessen Team am Samstag ab 18.30 Uhr in der TGW-Arena den Ball rollen lässt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen