2. LIGA
"Sind alle wie Kinder, die dem Ball hinterherjagen"

Goran "Gogo" Djuricin hat mit den Königsblauen viel vor, doch fordert dieser Geduld und Ruhe.
7Bilder
  • Goran "Gogo" Djuricin hat mit den Königsblauen viel vor, doch fordert dieser Geduld und Ruhe.
  • hochgeladen von Benjamin Reischl

LINZ (rei). "Spiel den Ball", ruft Djuricin, nicht aber, um seinen Jungs ein Kommando zu geben, sondern selbst den Ball zu fordern und ihn mit dem Kopf ins Tor zu befördern. Ob das zur Vorbildwirkung eines Trainers gehöre, verneint der neue Blau Weiß-Trainer und wirft nach: "Wir sind alle wie Kinder, die dem Ball hinterherjagen."

Viele Plätze im Schiff

"In den zwei Wochen seit ich hier bin, habe ich sehr viele Eindrücke erleben dürfen", sagt Djuricin. Auf die Frage, ob Linz besser sei als Wien, antwortet er: "Mir gefällt das Ländliche, aber bitte nicht falsch verstehen. Alles ist überschaubarer, man findet seine Auszeit, was eine echte Qualität ist."

Sportlich weiterentwickeln

Djuricin betonte zuletzt, dass auf seinem Schiff genügend Platz sei und jeder Kicker Chancen auf einen solchen habe. "Von den Spielern erwarte ich mir, dass sie nicht nur sportlich voll mitziehen, sondern auch charakterlich in Ordnung sind", so Djuricin, dem der Verein mit großem Vertrauen gegenübergetreten ist und wofür er dankbar ist. "Das ist in Zeiten wie diesen nicht mehr selbstverständlich. Allgemein gilt es zu bedenken, dass der Job als Trainer nicht mehr einfach ist und sich die erhofften Erfolge durch die Ablöse des Trainers selten einstellen", erklärt der Wiener, dessen Ziel für die noch ausstehenden Spiele "so viele Punkte als möglich" sind.

Mit Spiel begeistern

Zuletzt besuchten gut 1.000 Zuseher das Blau Weiß-Prämierenspiel von Djuricin gegen Kapfenberg. "Unser Anspruch als Blau Weiß Linz muss sein, die Fans mit tollem Fußball zu begeistern. Dann bin ich zuversichtlich, dass mehr Fans auf die Gugl kommen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen