Spitzen-Leichtathleten jagen Hallen-WM-Norm

Das Indoor-Meeting ist 2018 top-besetzt.

Am Wochenende messen sich Österreichs Spitzen-Leichtathleten mit der Welt- und Europaklasse beim Gugl-Meeting indoor 2018. 250 Athleten aus 30 Nationen werden am Samstag in der TipsArena Linz erwartet. Viele der Sportler haben sich für das Meeting das Erreichen der Hallen-WM-Norm zum Ziel gesetzt.
Österreichs Leichtathletik-Aushängeschild Ivona Dadic reist mit der in der Vorwoche errungenen Mehrkampf-Jahresweltbestleistung im Gepäck auf die Gugl. Am Programm bei den Frauen stehen Läufe über 60 Meter, 60 Meter Hürden, 200 Meter und 800 Meter. Hinzu kommen Stabhochsprung und der Weitsprung. Bei den Herren werden die Distanzen 60 Meter, 60 Meter Hürden, 400 und 1.500 Meter gelaufen. Die Herren messen sich auch im Stabhochsprung und Dreisprung. Den Abschluss bilden die gemischten Staffelläufe. Daneben ermittelt auch der Nachwuchs bei der "Speedy-Challenge" die schnellsten Oberösterreicher unter 14 Jahren. Das Meeting startet um 16 Uhr. Das Highlight, die 60-Meter-Finalsprints der Frauen und Männer, starten um 20.35 Uhr und 20.40 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen