UHC Linz Floorball stellt Weichen für die nächste Saison!

Punktuell zufrieden zeigt man sich beim UHC Linz Floorball mit der vergangenen Saison. Die Herren steigen als Meister der 2. Liga in die Bundesliga auf und treffen im nächsten Jahr unter anderem auf Wien, Villach und den KAC.
Die Damen-Abteilung zeigte nicht nur in der Spielgemeinschaft mit Alligator Rum tolle Leistungen. Im Großfeld Cup scheiterte man im Halbfinale hauchdünn an Zell am See. Auch international konnten die Spielerinnen durchaus Erfolge verzeichnen. Nicht weniger als 10 Mädels der FSG Linz Rum durften bei der U19 Weltmeisterschaft über den sensationellen Einzug ins Halbfinale der B-Division jubeln. Mit Olga Rüffler und Katharina Prinz debütierten auch 2 Linzerinnen im Damen Nationalteam.
Weniger zufriedenstellend lief es im männlichen Nachwuchs. Nur die U15 konnte trotz verfehlter Play-Off Qualifikation die Erwartungen erfüllen. Bei den Mädchen reichte es in der U19 für den Vizemeistertitel und bei den unter 17jährigen holte man den dritten Platz.

Zeit für Veränderung.

Organisatorisch kommt es in der neuen Saison zu einigen Personalrochaden. Damen-Trainerin Petra Geelhaar übernimmt die gesamtsportliche Leitung beim UHC Linz und ist damit auch für die Herren Bundesliga Mannschaft verantwortlich. Hier wird im ersten Jahr vor allem der Einbau der eigenen Jugendspieler ein wichtiger Punkt. Unterstützt wird sie von Damen-Chef Gerold Rachlinger, der mittlerweile auch österreichweit für dem Damensport verantwortlich zeichnet. Im Hooby- und Breitensport übernehmen Daniel Wolkerstorfer und Rene Kratzer die Aufgaben von Armin Raditschnig, der weiterhin für den Nachwuchs Ansprechpartner ist.

Auch organisatorisch gibt es einige Änderungen. Doris Ableitinger, Thomas Paulitsch und Marion Rachlinger unterstützten in Zukunft den Verein. „Wir sind in den letzten beiden Jahren gewachsen und müssen uns auch in diesem Bereich weiter entwickeln“, so ASKÖ Linz Mitte Obmann Franz Aigenbauer, der sich zufrieden mit der Entwicklung der Floorball Sektion zeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen