XX. Judo-Bergwerkturnier in Bochnia – Polen:

1. Reihe: Die Medaillengewinner Sonja Falkner, Mathias Haim und Anna Gangl. 2. Reihe: Djabriel Abdullaev, Lukas Haim, Valentin Falkner, Abdul Zakajev. 3. Reihe: Lukas Zoitl und Trainer Günther Brandtner
6Bilder
  • 1. Reihe: Die Medaillengewinner Sonja Falkner, Mathias Haim und Anna Gangl. 2. Reihe: Djabriel Abdullaev, Lukas Haim, Valentin Falkner, Abdul Zakajev. 3. Reihe: Lukas Zoitl und Trainer Günther Brandtner
  • hochgeladen von JZ Rapso Linz/OÖ

Zu einem ganz besonderen Judoturnier machten sich die Nachwuchsjudokas des JZ Rapso aus Alkoven von 16. bis 18. Juni auf den Weg: In einem aufgelassenen Salzbergwerk in Polen kämpften mehr als 500 Teilnehmer aus 11 Nationen zwei Tage lang in den Altersklassen U10 – U15.

3 Medaillen für JZ Rapso

Die Leistungen der Sportler des JZ Rapso waren hervorragend. Anna Gangl holte Silber, Bronze gab es für Sonja Falkner und Mathias Haim.
Lukas Haim kam mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf den 5.Platz. Ebenfalls 5. wurde Valentin Falkner. Djabriel Abdullaev, Lukas Zoitl und Abdul Zakajev kamen in ihren Gewichtsklassen jeweils auf den 7.Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen