2012 war Rekordbeschäftigung in Oberösterreich

Landeshauptmann Josef Pühringer (li.) und Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl.

Mehr als 616.000 Oberösterreicher waren im Jahr 2012 durchschnittlich in Beschäftigung, das zeigen die aktuellen Zahlen des Arbeitsmarktservice OÖ. "Damit war 2012 das Jahr der absoluten Rekordbeschäftigung in Oberösterreich", so Landeshauptmann Josef Pühringer und Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl. "Selbst in den Boomjahren 2007 und 2008 wurde dieser Wert nicht erreicht." Auch das Arbeitsplatz-Angebot ist mit annähernd 7.500 beim AMS gemeldeten offenen Stellen weiterhin hoch.

Positiver Trend 2012 nicht fortgesetzt

Der positive Trend bei der Arbeitslosenquote hat sich hingegen 2012 nicht fortgesetzt, sie beträgt nach 4,3 Prozent im Jahr 2011 nun 4,5 Prozent. Dennoch liegt Oberösterreich damit im Vergleich zu den anderen Bundesländern klar an erster Stelle. Im österreichischen Durchschnitt beträgt die Arbeitslosenquote 7 Prozent.
Der Schwerpunkt der Beschäftigungspolitik liegt im kommenden Jahr darauf, Menschen im Zuge eine Fachkräfteoffensive zu qualifizieren und damit in Beschäftigung zu bringen. "Oberösterreich geht die Herausforderungen am Arbeitsmarkt mit dem Strategischen Programm 'Arbeitsplatz Oberösterreich 2020' offensiv und aktiv an", sagt Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl, auf dessen Initiative die Arbeitsmarktstrategie zurückgeht.
Bis zum Jahr 2050 fehlen in Oberösterreich aufgrund der demografischen Entwicklung – mehr Ältere, weniger Junge – rund 50.000 Fachkräfte. Ziel der Arbeitsmarktstrategie ist es daher, Potenziale bei Frauen, Migranten, Älteren und vor allem Jugendlichen zu heben und damit Menschen, die jetzt am Arbeitsmarkt noch nicht teilhaben können, die Chance auf Beschäftigung zu geben. "Bei den Jugendlichen gibt es noch zu viele, die nach der Pflichtschule keine Ausbildung mehr machen. Sie sind besonders von Arbeitslosigkeit bedroht und sie stehen daher im Zentrum der Offensive", so Sigl. Vor allem die gezielte, individuelle Berufsberatung werde verstärkt – nicht nur mit Blick auf die rund 3200 offenen Lehrstellen ein Gebot der Stunde.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen