Linzer Dombauhütte
Die "134-Meter-Frau"

Steinmetzin Evangelia Papathanasiou arbeitet bei der Restaurierung des Turms des Mariendoms in luftiger Höhe.
  • Steinmetzin Evangelia Papathanasiou arbeitet bei der Restaurierung des Turms des Mariendoms in luftiger Höhe.
  • Foto: Mariendom
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Steinmetzin Evangelia Papathanasiou arbeitet bei der Restaurierung des Linzer Mariendom mit.

LINZ. "Die Arbeit ist schön, es wird nie langweilig. Wenn ich am Morgen zum Dom komme, freue ich mich, dass ich an diesem wunderschönen Gebäude sein kann", sagt Evangelia Papathanasiou. Sie ist einer der wenigen Frauen, die als Steinmetzin arbeitet. Am Linzer Mariendom ist sie überhaupt die einzige. Seit März hilft die Deutsch-Griechin bei der Restaurierung des Turmes am Linzer Mariendom mit.

"Es ist faszinierend"

Zum Teil muss die 30-Jährige dabei in luftiger Höhe von bis zu 134 Metern arbeiten. Zuvor war sie an Baustellen in Griechenland und Deutschland beschäftigt. Auf "Montage" musste sie dabei stets von Ort zu Ort ziehen. An ihrem neuen Arbeitsplatz ist das nun anders. Die Linzer Dombauhütte ist eine ständige Einrichtung zur Erhaltung des Bauwerks. Die Erhaltung der denkmalgeschützten Bausubstanz des gotischen Bauwerks ist quasi ein 24-Stunden-Job. Papathanasiou dazu:

"So ein Bauwerk beinhaltet alle Gewerke, die gesamte Kunst, die Wissenschaft, die es bis dahin gab. Es ist faszinierend, an so einem Bauwerk teilhaben zu können und mitzuhelfen, dass es weiterbestehen kann."

Gefallen an Linz gefunden

Als Frau fühlt sie sich in der männerdominierten Branche wohl. In Linz wurde sie gut ins Team aufgenommen. Den einzigen Unterschied zu ihren männlichen Kollegen sieht sie in der körperlichen Stärke. "Jeder hat seine Stärken und jeder hilft jedem, da gibt es keine Probleme", sagt sie. Auch an der Stadt hat sie bereits Gefallen gefunden: "Linz hat an jeder möglichen Kunst etwas zu bieten. Von Malerei über Plastik, Theater, Musik, alles gibt es hier. Ich denke, ich werde mich schnell zu Hause fühlen hier."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen