Die BezirksRundschau hat 814.000 Leser im Land**

2Bilder

OBERÖSTERREICH. Zwei von drei Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern** greifen gemäß aktueller Reichweitenstudie Media-Analyse 2011/2012 wöchentlich zu einer der 17 BezirksRundschau-Regionalausgaben.

Gegenüber den Ergebnissen der MA 2010/2011 - dort wurde eine Reichweite von 67,3**** Prozent (Schwankungsbreite ±2%) ausgewiesen - kann sich die BezirksRundschau laut aktueller MA 2011/2012 über eine Reichweite von 68,3 Prozent** (Schwankungsbreite ±1,9%) freuen. „Dieser Wert entspricht 814.000 Leserinnen und Lesern**, die Woche für Woche zu einer unserer 17 BezirksRundschau-Ausgaben greifen und belegt die Rolle der BezirksRundschau als starke Landeszeitung und bedeutender Meinungsbildner in den Regionen“, so Gerhard Fontan, Vorsitzender der Geschäftsführung. 522.371 Zeitungen*** werden jede Woche per Post gratis an die Haushalte zugestellt. „Wir sind nicht nur ein wichtiger medialer Partner für unsere Leser, sondern auch für unsere Anzeigenkunden“, erklärt Geschäftsführerin Martina Holl. Sie sieht das Media-Analyse-Ergebnis als „schöne Bestätigung, dass wir dem Vertrauen unserer Geschäftspartner gerecht werden und dass unsere Philosophie ‚Lebensqualität durch Regionalität‘ ankommt.“ Dementsprechend entstehen die Inhalte der Zeitung vor Ort, „dort wo unsere Leserinnen und Leser zuhause sind“, so Chefredakteur Thomas Winkler. Und die Leserinnen und Leser können selbst an der Berichterstattung mitwirken.“ Bereits 13.319 so genannte „Regionauten“ nutzen die Möglichkeit, nach einer einfachen Registrierung auf www.bezirksrundschau.com als Leserreporter Beiträge in ihrer Region zu publizieren. Die besten davon werden in der Zeitung abgedruckt.

Knapp vier Millionen* Leser

55,6% nationale Reichweite* für die Regionalmedien Austria

ÖSTERREICH. Die BezirksRundschau Oberösterreich ist in guter Gesellschaft – als Kooperationspartner eines starken österreichweiten Verbundes:
Woche für Woche lesen 3,991 Millionen* Österreicherinnen und Österreicher eine Zeitung der Regionalmedien Austria (RMA). Das ist das Ergebnis der aktuellen unabhängigen Reichweitenstudie Media-Analyse, bei der 15.731 Personen ab 14 Jahren zur Mediennutzung befragt wurden.
Zu den Regionalmedien Austria zählen die gesamt 129 Lokalzeitungen der bz-Wiener Bezirkszeitung, der Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, der WOCHE Kärnten und Steiermark sowie der Kooperationspartner Regionalzeitungen Vorarlberg und BezirksRundschau Oberösterreich.

Nummer 1 in Media Analyse*
Den Regionalmedien Austria weist die aktuelle Media-Analyse eine nationale Reichweite von 55,6Prozent* aus. Sie nehmen mit diesem Ergebnis in Österreich in puncto Reichweite wiederholt eine Spitzenposition ein.

Zur Sache:

*) Quelle: MA 2011/2012 (Erhebungszeitraum 07/11 - 06/12) Netto-Reichweite: Leser pro Ausgabe in Österreich 14+, max. Schwankungsbreite +/- 0,8 %. RMA gesamt: bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter BGL, NÖ, TIR, SBG; Woche KTN, STMK; Kooperationspartner: BezirksRundschau OÖ, Regionalzeitungen VBG – wöchentlich / 14-täglich; kostenlos.
**) Quelle: MA 11/12 (Erhebungszeitraum 07/11 - 06/12), Netto-Reichweite BezirksRundschau: Leser pro Ausgabe in OÖ (Altersgruppe 14+), Schwankungsbreite +/- 1,9 %.
***) Quelle: ÖAK 1. HJ 2012, Gratisvertrieb der BezirksRundschau (wöchentlich, gratis).
****) Quelle: MA 10/11 (Erhebungszeitraum 07/10 - 06/11), Netto-Reichweite BezirksRundschau: Leser pro Ausgabe in OÖ (Altersgruppe 14+), Schwankungsbreite +/- 2,0 %.

55,6% nationale Reichweite* für die Regionalmedien Austria und knapp vier Millionen* Leser
Autor:

Bezirksrundschau Oberösterreich aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.