JKU: Software Engineering in Top 50 weltweit

Dieses Ranking basiert auf Referenzen und gibt Aufschluss, wie verbreitet wissenschaftliche Arbeiten sind. Die Zahl der Referenzen sagt aus, wie oft eine wissenschaftliche Arbeit in anderen wissenschaftlichen Arbeiten erwähnt worden ist. Je mehr Referenzen, desto wichtiger die Arbeit – oder in diesem Fall die Institution, an der diese Arbeiten entstanden sind. Das Microsoft Academic Search spiegelt die Forschung wider und es wurden hier insgesamt 3335 Institutionen aus der ganzen Welt gereiht.

Forschung mit Weltruf
Aufgrund der Referenzen hat das Microsoft Academic Search der JKU ein Field Rating von 8 gegeben und dieses teilt sich die JKU mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), der Stanford University, der ETH Zürich, der Berkeley-Universität, der RWTH Aachen, der University of Illinois at Urbana-Champaign und anderen Eliteuniversitäten. Die Forschung der JKU im Software Engineering zählt damit sichtlich zur Weltspitze. Die TU Wien ist mit einem Field Rating von 9 ebenfalls im Spitzenfeld beim Software Engineering und somit befinden sich zwei österreichische Institutionen in den Top 50. Für dieses herausragende Ranking sind an der JKU insbesondere die Forschungsarbeiten der JKU-Informatik und der JKU- Wirtschaftsinformatik verantwortlich.

Informatik: beste Zukunftsaussichten
„Ich freue mich besonders, dass wir als eine ‚kleinere‘ und junge Universität mit den größten und besten Universitäten mithalten können. Dieses Ranking ist insbesondere erfreulich, da vor kurzem die JKU auch in der Lehre in Software Engineering zur besten Universität Österreichs gewählt wurde. Zusammen mit dem Microsoft Ranking bedeutet dies, dass die JKU-Informatik sowohl in der Forschung als auch in der Lehre zu den besten Institutionen zählt“, erklärt Alexander Egyed, stellvertretend für den Bereich Software Engineering an der JKU. „Dieses Ergebnis spiegelt auch die Qualität österreichischer Studierender wider, denn die Forschung wird in erster Linie von unseren Doktorats- und Masterstudierenden getragen und die Rankings zeigen, dass österreichische Studierende im internationalen Vergleich hervorragend sind. Ich hoffe, dass damit auch mehr Studierende dazu motiviert werden, Informatik zu studieren. Die Informatik ist ein Beruf mit Zukunft und die JKU Informatik hat nicht nur ein ausgezeichnetes Ranking sondern auch beste Studienbedingungen.“

Das gesamte Ranking ist unter diesem Link zu finden: http://academic.research.microsoft.com/RankList?entitytype=7&topdomainid=2&subdomainid=4&last=5&orderby=6

Autor:

Stefan Paul Miejski aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.