Gläubigerschutzverband
Linzer Insolvenzleiterin jetzt auch für Salzburg zuständig

LINZ. Zusätzlich zu ihrer bisherigen Aufgabe am Standort Linz verantwortet Petra Wögerbauer seit Jahresbeginn die insolvenzrechtlichen Geschicke des Gläubigerschutzverbandes KSV187 in Salzburg.

In dieser Doppelfunktion wird sie auch weiterhin, gemeinsam mit Roland Führer, Standortleiter Linz, die Geschicke des KSV1870 in Oberösterreich lenken.

Seit 1996 im KSV1870

Die Betriebswirtin ist seit 1996 in unterschiedlichen Funktionen im KSV1870 tätig. Zuvor war sie im Projektmanagement eines Schweizer Dienstleistungskonzerns mit Sitz in Österreich. Die gebürtige Oberösterreicherin verfügt über profundes Fachwissen aus 20 Jahren Berufserfahrung in der professionellen Betreuung von Insolvenzfällen.

„Mich freut es sehr, nun auch in Salzburg Verantwortung zu übernehmen. Gemeinsam mit dem Team werden wir für eine professionelle und faire Abwicklung von Insolvenzen sorgen“, so Wögerbauer.

Ihr Know-how bringt Wögerbauer fortan auch im Nachbarbundesland ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen