2 Minuten 2 Millionen
Linzer Start-up bei TV-Show auf Investorensuche

Die beiden Unternehmer Martin und Jürgen Ebert versuchen am 31. März die Investoren für "pastafani" zu begeistern.
2Bilder
  • Die beiden Unternehmer Martin und Jürgen Ebert versuchen am 31. März die Investoren für "pastafani" zu begeistern.
  • Foto: Puls 4
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

In der nächsten Ausgabe von "2 Minuten 2 Millionen" stellen die beiden Brüder Jürgen und Markus Ebert ihr unternehmen "pastafani" den Investoren auf Puls4 vor.

LINZ. Ein Traum geht in Erfüllung. Die beiden Brüder Jürgen und Markus Ebert stellen ihr 2016 gegründetes Jungunternehmen „pastafani“ den Investoren von „2 Minuten 2 Millionen“ auf PULS4 vor. Ausgestrahlt wird die Sendung am 31. März um 20.15 Uhr.

Nudeln, neu gedacht und regional

Die beiden Unternehmer setzen bei der Produktion auf Regionalität und Bioqualität. Im Sortiment finden sich unter anderem Nudeln aus Roggen oder mit Chili- oder Knoblauchgeschmack.
"Wir denken das Thema Pasta neu und wollen die alteingesessene Teigwarenbranche mit Trend-Produkten beleben",  so Geschäftsführer Jürgen Ebert. Passende Sugos und Pestos ergänzen das Sortiment. Erhältlich sind die Produkte bereits österreichweit in hunderten Filialen von Spar, Adeg, Nah&Frisch, Unimarkt, aber auch in der Metro Linz.

Geschäftsführer Jürgen Ebert und sein Team setzen bei Teigwaren, Pesti und Bio-Sugo voll und ganz auf Regionalität.
  • Geschäftsführer Jürgen Ebert und sein Team setzen bei Teigwaren, Pesti und Bio-Sugo voll und ganz auf Regionalität.
  • Foto: pastafani
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

2019 war das Linzer Unternehmen für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert.

Sendung am 31. März auf Puls4

Wie der Fernsehauftritt der Brüder ausgeht und ob sie namhafte Investoren wie Florian Gschwandtner, Hans-Peter Haselsteiner oder Leo Hillinger für ihr Pasta-Unternehmen begeistern können, entscheidet sich in der TV-Sendung am 31. März um 20.15 Uhr auf Puls4.

Die beiden Unternehmer Martin und Jürgen Ebert versuchen am 31. März die Investoren für "pastafani" zu begeistern.
Geschäftsführer Jürgen Ebert und sein Team setzen bei Teigwaren, Pesti und Bio-Sugo voll und ganz auf Regionalität.
Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen