Land OÖ
Mehr Holz für Kinderbetreuungseinrichtungen

v. l.: Obmann-Stellvertreter proHolz OÖ Johannes Hanger, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Wolfgang Schirz, Bürgermeister von St. Martin im Mühlkreis.
3Bilder
  • v. l.: Obmann-Stellvertreter proHolz OÖ Johannes Hanger, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Wolfgang Schirz, Bürgermeister von St. Martin im Mühlkreis.
  • Foto: Land OÖ/Daniel Kauder
  • hochgeladen von Carina Köck

Das Land OÖ plant zwei Bauprojekte von Kinderbetreuungseinrichtungen in Holzbauweise. Der Baustoff Holz trage nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern schaffe auch eine gute Wohnqualität und habe eine kurze Bauzeit.

OÖ. Das Land Oberösterreich zählt zu einer der größten Bau-Auftraggeber im Land und investiert laufend in den Bau von Pflichtschulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. Diese sollen nun vermehrt in Holzbauweise realisiert werden. Denn der Baustoff Holz trage nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern schaffe auch eine gute Wohnqualität, Wärmedämmung und habe eine kurze Bauzeit.

Holzbau ist gelebter Klimaschutz

„Oberösterreich ist ein waldreiches Land und der Einsatz von Holz als Baustoff ist gelebter Klimaschutz. Holz hat als Baustoff eine Vielzahl positiver Eigenschaften und sorgt aufgrund unserer spezialisierten heimischen Firmen für regionale Wertschöpfung. Gründe genug, um auch im öffentlichen Bauwesen stärker auf diesen Baustoff zu setzen. Nicht zuletzt soll damit auch eine gewisse Linderung der angespannten Situation auf dem Holzmarkt erfolgen“, sind Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander überzeugt.

Zwei Bauprojekte geplant

Derzeit befinden sich zwei Bauprojekte in Planung: ein Neubau einer Volksschule zusammen mit der Sanierung einer NMS in St. Martin im Mühlkreis sowie ein neuer Hort sollen in Holzbauweise errichtet werden. Weitere Projekte sollen folgen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen