Neueröffnung
"Mei Greisslerei" zieht im Dezember am Südbahnhofmarkt ein

Von links: Anke Merkl (Leiterin der Abteilung Wirtschaft und EU), Greisslerin Daniela Brandlmayr und Vize-Bürgermeister Bernhard Baier.
  • Von links: Anke Merkl (Leiterin der Abteilung Wirtschaft und EU), Greisslerin Daniela Brandlmayr und Vize-Bürgermeister Bernhard Baier.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Mit "Mei Greisslerei am Markt" bezieht Unternehmerin Daniela Brandlmayr aus Eferding ab Dezember eine Koje am Südbahnhofmarkt. Geben wird es dort Spezialitäten aus aller Welt.

LINZ. Am Stand von Daniela Brandlmayr kommen die Besucher des Südbahnhofmarktes ab 1. Dezember in den Genuss von Feinkost-Spezialitäten und Getränken aus aller Welt. "Mei Greisslerei am Markt" wird Antipasti, Trüffelspezialitäten, Pasteten, Sugos und Pestos aber auch Wein, Prosecco und Tee im Angebot haben. Auch kleine Speisen, hergestellt aus den Produkten, möchte Brandlmayr anbieten. Zusätzlich gibt es Geschenkkörbe, Gourmet-Platten und ein Rent a Cook"-Angebot.

Neueröffnung am 1. Dezember

"Mei Greisslerei am Markt" bezieht die Koje 6ACD und löst damit "DiWein" ab. "Der wohl beliebteste und traditionsreichste Markt unter den Nahversorgern der Landeshauptstadt ist nun um ein Verkaufslokal reicher. Mit der Neueröffnung wird der Angebots-Mix wieder erweitert und verbessert“, so Vizebürgermeister Bernhard Baier.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen