OÖ: Task-Force "schuf" 200 Arbeitsplätze und ermöglichte 100 Millionen Euro Investments

Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria, Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl und Rudolf Mark (Eigentümer Mark Metallwaren, Spital/Pyhrn).
  • Werner Pamminger, Geschäftsführer Business Upper Austria, Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl und Rudolf Mark (Eigentümer Mark Metallwaren, Spital/Pyhrn).
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

OÖ. „Im Vorjahr hat die Wirtschaftsagentur Business Upper Austria Investitionen in den oö. Betrieben im Ausmaß von über 200 Millionen Euro begleitet und unterstützt. 500 Arbeitsplätze wurden damit geschaffen“, sagt Wirtschafts-Landesrat

Michael Strugl. Doch es könnten noch mehr sein, denn: „Es gibt zahlreiche Unternehmen, die grundsätzlich investieren wollen, aber mit verschiedenen Hürden zu kämpfen haben.“

Genau für diese besonders schwierigen Fälle gibt es bei Business Upper Austria die „Task Force Investition“. Vor gut einem Jahr von Landesrat Strugl im Rahmen der „OÖ. Wachstumsoffensive“ ins Leben gerufen, wurden in diesem Zeitraum schon mehr als 50 Investitionsprojekte von oberösterreichischen Unternehmen durchleuchtet. „Die Faktoren, die Investitionsvorhaben verhindern oder verzögern, sind dabei sehr individuell und reichen von Fragen der Flächenwidmung über Anlagenrecht bis hin zu Anrainer-Interessen. Für zehn dieser Fälle konnte in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden werden, wodurch mehr als 100 Millionen Euro Investitionsvolumen ausgelöst wurden und mehr als 200 Arbeitsplätze geschaffen werden können.

100 neue Mitarbeiter bei Mark
Ein Beispiel: Der Autobmobilzulieferer Mark aus Spital am Pyhrn. Die Produktionsfläche wird um rund 10.000 Quadrat vergrößert, insgesamt 100 neue Mitarbeiter will die Firma einstellen. Der Umsatz – heute 63 Millionen Euro pro Jahr – soll in drei bis vier Jahren verdoppelt werden. Die Erweiterung bietet mehr Platz für die Produktion und die Bürobereiche. Auch ein Hochregallager ist aufgrund der stark steigenden Produktionsmengen geplant. Außerdem wird ein eigenes Technikum eingerichtet, um immer am aktuellen Stand der Forschung zu bleiben.

Der Zubau soll im Frühsommer 2017 in Betrieb gehen. Auf Grund der notwendigen Geschwindigkeit bei der Umsetzung dieses Projektes war es enorm wichtig, das Genehmigungsverfahren in der kürzestmöglichen Zeit abzuwickeln. "Das wäre ohne die Unterstützung durch die von Wirtschafts-Landesrat Strugl initiierte „Task Force Investition“ und ohne die schnelle Mithilfe der Genehmigungsbehörde des Bezirkes Kirchdorf an der Krems nicht möglich gewesen", sagt Mark-Eigentümer Rudi Mark.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen