Pühringer gibt ersten Ausblick auf 2017

Landeshauptmann Josef Pühringer
  • Landeshauptmann Josef Pühringer
  • Foto: Land OÖ/Kraml
  • hochgeladen von Ingo Till

Wichtigstes Thema ist laut Pühringer auch heuer wieder der Arbeitsmarkt. Mit 6,1 Prozent war die Arbeitslosenquote in Oberösterreich zum Ende des vergangenen Jahres auf dem gleichen Level wie im Jahr davor. Positiv hob Pühringer die zuletzt sinkende Arbeitlosenquote hervor: Im November und Dezember 2016 konnte dieser Trend erstmals seit vier Jahren über zwei aufeinanderfolgende Monate aufrechterhalten werden. Die Investquote des Landes Oberösterreich liegt mit 18,5 Prozent auch 2017 überdurchschnittlich hoch – das stützt Arbeitsmarkt und Konjunktur.

Schwerpunktthema Kinderbetreuung

Die bereits überdurchschnittliche Forschungs- und Entwicklungsquote soll im kommenden Jahr weiter gesteigert werden und auch bei Unternehmensneugründungen werde es eine Offensive geben, kündigt Landeshauptmann Pühringer an. Dauerbrenner sind außerdem die Themen Deregulierung und Digitalisierung. Beide werden heuer wieder durch das Jahr begleiten. Mehr Geld gibt es zudem für die Kinderbetreuung. Diese sei in Oberösterreich zu einem echten Schwerpunktthema geworden, so Pühringer. In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Budget hier fast verdreifacht – heute sind es bereits 263 Millionen Euro.

Erstes Primärversorgungszentrum eröffnet in Enns

Auch in die oberösterreichische Gesundheitsversorgung wird ein dreistelliger Millionenbetrag investiert. Ein Teil dieser 114,6 Millionen Euro wird auch in die Weiterentwicklung der umstrittenen Primärversorgungszentren fließen. Das erste solche Zentrum wird schon bald in Enns eröffnen, ein Zweites folgt Anfang 2018 in Haslach. Den Streit mit der Ärztekammer kommentierte Pühringer nur am Rande, unterstrich aber den Willen zu einer positiven Lösung für alle Beteiligten.

„Bin gegen den Aufbau von Parallelgesellschaften“

Vergleichsweise wenig erscheinen die 11 Millionen Euro, die als Integrationsbudget zur Verfügung stehen. Pühringer betonte jedoch, dass wichtige Schritte zur Integration im Gesundheits- und im Bildungsbereich gesetzt werden, was die Bezifferung der Summe, die wirklich der Integration dient, schwierig macht. „Ich bin ganz konsequent gegen den Aufbau von Parallelgesellschaften“, so Pühringer. Die einzige Möglichkeit dagegen anzukämpfen seien ordentliche Angebote zur Teilnahme an Arbeitsmarkt und Gesellschaft.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Video 6

Bandcontest LJ OÖ
Jetzt voten - Welche Band gewinnt einen Auftritt am SiebzigAir 2021?

Die Landjugend Oberösterreich feiert 2021 ihr 70-jähriges Jubiläum! Der Geburtstag wird am 3. Juni 2021 von rund 3000 Landjugend-Mitgliedern mit dem SiebzigAir am ZipfAir-Gelände gefeiert. Ein grandioses Line Up wartet bereits auf die Besucher – dieses soll nun durch den Gewinner des Band Contests noch komplettiert werden. Jetzt seid ihr gefragt - wählt euren Sieger!Aus 13 hochkarätigen Nachwuchsbands hat die Jury fünf Finalisten ausgewählt. Von 20. - 30. November 20:00 Uhr habt ihr nun die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen